Dankbarkeit

Wir beschweren uns tagtäglich wie schlecht es uns geht, diese oder jene Probleme.

Wir vergessen leider viel zu oft einfach dankbar zu sein für das was wir haben.

Dankbar für:

Gesundheit

Ein Dach über den Kopf

Essen/Trinken

unsere Liebsten wie Familie oder Freunde

Thank life for all the blessingsit has granted you

Wir stressen uns viel zu oft im Alltag über viel zu banale Sachen. Dabei wird oft vergessen, dass es etwas wichtigeres gibt als den Alltagsstress oder die gewohnten Probleme. Die Gesellschaft und man selbst fixiert sich viel zu sehr auf seine Probleme, was man noch nicht erreicht hat oder noch nicht besitzt. Dabei vergessen wir oft was viel wichtiger ist.

Wir sollten uns mehr darauf fixieren unsere Gesundheit und Kontakt zu unseren Liebsten zu pflegen.

Ständig wird einem gesagt was man tun oder lassen soll: bilde dich, sei höflich, gehe kein Risiko ein, geh arbeiten, kaufe dir dies, das oder jenes. Die Liste ist lang und niemals vollständig.

Aber keiner sagt dir, dass du dankbar und glücklich sein sollst über das was du bereits erreicht hast oder was du besitzt.

Die ganze Gesellschaft dreht sich nur darum, was wir nicht haben oder was andere alles besser können und was sie mehr an materiellen Dingen besitzen: ein schöneres Haus/Wohnung, eine bessere Beziehung, eine bessere Familie, einen besseren Job, eine bessere Bezahlung, einen schöneren Urlaub etc.

Oft wird nur ein Schein nach außen getragen und es wirkt so als ob alle anderen ihr Leben perfekt im Griff hätten und alles immer perfekt läuft. Die Illusion der Perfektion.

Die sozialen Medien verschlimmern das Ganze zusätzlich. Der jüngeren Generation wird vermittelt, dass man die meisten, neusten und teuersten Sachen besitzen muss. Dies alles nur um sich in dieser Welt zu präsentieren. Alles wird auf sozialen Medien gepostet um zu zeigen wie toll und perfekt doch alles ist. Gerade die jüngeren wissen oft nicht, wie viel Aufwand und Arbeit in vielen Dingen steckt, die sich Personen aufgebaut haben. Es kommt so herüber als ob es gerade so vom Himmel fällt. Irrelevant ob es Vermögen, eine Immobilie oder die schönsten Urlaube sind.

Der Fokus liegt meist nur im Materiellen und Vergänglichen.

Es wird nicht mehr vermittelt wie viel wichtiger andere Dinge im Leben sind. Dass es wichtig ist, einfach mal dankbar zu sein, für das was man hat.

Es soll nicht heißen, dass man nichts mehr tun soll in seinem Leben. Man hat jederzeit die Möglichkeit alles in seinem Leben zu verbessern. Aber es ist wichtig immer mal wieder kurz inne zu halten und dankbar zu sein für das was man hat.

Theoretisch ist es egal für was man dankbar ist, ob es das teure Auto, die Gesundheit oder ein guter Freund ist.

Es mag viel zu einfach klingen:

Wer dankbar ist, ist glücklich.

Wer glücklich ist, strahlt dies auch aus. So lasst uns doch gemeinsam glücklich sein und somit die Welt ein Stück besser machen. Es gibt schon genug Leid, Hass und schlimme Ereignisse. Lasst uns alles einfacher und angenehmer gestalten, indem wir dankbar sind und dies anderen auch zeigen. Wer andere anlächelt und Ihnen positiv entgegen kommt, kriegt dies meistens auch von den anderen Person zurück.

Ein erster oder vielleicht weiterer Schritt für eine schönere Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: