Basics in Banking… Teil 2

Hey folks,

das letzte Mal ging es bei Basics in Banking Teil 1 kurz um Konten und den Vermögensaufbau / Altersvorsorge.

Heute möchte ich auf das Thema Kredit eingehen. In der Volkswirtschaftslehre gibt es eine alte Gleichung. Sie lautet I = S.
Es geht also darum, dass die gesamtwirtschaftlichen Investitionen (I) gleich den gesamtwirtschaftlichen Ersparnissen (S) sind.

Vereinfacht gesagt und in die alte Zinswelt vor der Finanzkrise 2008 reingedacht, war es dann so, dass die Ersparnisse (S) auf der Bank lagen, welche diese als Investition bzw. Kredit (I) vergab. Die Marge dazwischen war klassischer Bankertrag.
Ich will gar nicht weiter darauf eingehen. Es wurde und wird viel diskutiert, je nachdem welcher Volkswirtschaftlichen Theorie man angehört.

Worauf ich hinaus will ist: Kredit ist dazu da zu investieren. Es ist ein Risiko. Aber dem stehen Chancen gegenüber. Und die Hebelung über Kredit hat aus manchem Mini-Business ein echtes Unternehmen geschaffen. Andere sind mit den Schulden untergegangen. Das ist unternehmerisches Risiko.

Im privaten Bereich passiert meistens aber das Gegenteil. Und es ist ja sogar so, dass Investitionen auf Kredit als hochspekulativ und schlecht gelten. Das Auto, den neuen TV, das neue Tablett und und und kann aber bedenkenlos auf Pump gekauft werden. Das ist vernünftig und man hat ja was in der Hand.

WTF?! Woher kommt diese dümmliche Logik? Um es einfach und direkt zu sagen: Aus der Werbung und dem Marketing.

Machen wir das doch mal kurz an dem Beispiel Auto klar. Meine Freundin, nennen wir sie Melli, ist total scharf auf ein neues Mini Cabrio.
Nur hat sie leider kein Geld. Das ist schon mal Fehler Nummer 1. Aber ok. Dafür gibt es ja Kredite.

Also nimmt sie, sagen wir TEUR 25 dafür auf. Der Mini, der eigentlich zu keinem Zeitpunkt TEUR 25 wert ist, da darin ja auch Händlergewinne etc.
stecken, verliert auch noch im ersten Jahr 40% an Wert. Und das ist ja bei den meisten neuen Autos so.

Restwert also: TEUR 25 – TEUR 10 (40%) = TEUR 15.

Restkreditsumme aber ca. TEUR 20,6

Ich habe euch anbei von einem Kreditrechner mal die Berechnung beigefügt. Als Zinssatz habe ich 6,5% gewählt bei einer Laufzeit von 5 Jahren.

9D4AA2F0-372F-4BBA-8FC9-6306F6289A94

Das heißt, nach einem Jahr, hat Melli mehr abzuzahlen als das Auto noch wert ist. Deutlich mehr.
Dazu kommt, dass sie eine monatliche Ratenbelastung hat. Nach einem Jahr ist das Auto schon lange nicht mehr der große Traum, die Raten laufen aber weiter.

Inzwischen sind wir ja in der absoluten Niedrigzinsphase angekommen. Gehen wir also mal von dem gleichen Beispiel aus, mit nur 3% Zinsen:

130904CD-FB8D-410C-8A3D-836F3091B103

Auch hier haben wir nach einem Jahr eine Restkreditsumme, die höher als der Restwert ist. Trotz das die Tilgung höher ist, da der Zins günstiger ist.

Aber das ist nicht mal der Hauptpunkt dabei. Denn man könnte derzeit vermutlich sogar 0% Finanzierungen erhalten oder das Geld vielleicht von Bekannten günstig leihen.

Denken wir nochmal an I = S und was ich damit eigentlich erklären wollte.

Eine Investition aus einem Kredit schafft Chancen. Chancen auf eine Vermehrung des Geldes, auf Dividenden, auf Zinsen (wenn das Geld als Kredit vergeben wurde) usw. Unternehmen nehmen Kredite auf, um zu wachsen. Um mehr Ertrag zu erwirtschaften.

Aber Dinge auf Kredit zu kaufen, die nicht nur nichts bringen, sondern nicht mal eine Chance dazu haben und auch noch jeden Tag weniger wert sind, dass ist ein ökonomischer Fehler.

Und weil das Banken wissen, werden Kredite dieser Art mit Emotionen verkauft. Der Traumurlaub, das Traumauto, Wünsche jetzt erfüllen, du lebst nur ein Mal usw.. Jetzt genießen, jetzt alles haben wollen und auch bekommen. Dank unserem super Kreditangebot.

Du wirst aber dadurch zu Sklaven. Es schränkt dich monatlich ein durch die Ratenzahlungen, es kostet dich Zinsen und deinen Job darfst du nun auf keinen Fall verlieren. Du musst ja all die Raten zahlen.

Ich kann daher nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, niemals für Konsum Kredite aufzunehmen. Niemals.

Legitime Gründe für die Kreditaufnahme sind unternehmerische Investitionen oder eine Immobilie. (unter bestimmten Umständen, mehr dazu bald) Konsumentenkredite sind meist teuer, weil die Bank keine Sicherheiten hat. Und da müsste es ja eigentlich schon „Klick“ machen. Die Bank sieht so einen Kredit als ungesicherten/ungedeckten Kredit. Weil man eben nichts in der Hand hat.

Um bei dem Beispiel mit dem Auto zu bleiben: Melli könnte das Auto ja nach einem Jahr verkaufen, würde aber nicht das Geld dafür bekommen, was sie noch zu Tilgung des Kredites benötigt. Natürlich kann man es auch cleverer anstellen und das ganze über ein Leasing machen. Dort habe ich garantierte Rücknahmepreise. Aber am besten ist es immer noch, es sein zu lassen.

Als Bankerin rate ich euch niemals solche Kredite aufzunehmen. Habt lieber Geduld, spart das Geld, betreibt Vermögensaufbau. Lieber später mal reich sein, als nur reich auszusehen durch teuere Kredite, Markenklamotten und Clownautos die eh nur Menschen beeindrucken die… naja lassen wir das.

In Texas gibt es den Spruch:

big hat, no cattle
All talk and nothing to back it up. “Big hat” is the Western ten-gallon variety; the term is often applied to ranchers. On the theory that if you’re going to wear one, you’d better be a cowboy and not just dress like one, you should be able to produce a head or more of livestock. If you couldn’t, you were just full of hot air.

Also einen Cowboy Hut auf, aber keine Rinder auf der Weide. Man sieht aus als wenn man was wäre, ist aber nichts. Besser wäre es also ein Cowboy zu SEIN und nicht nur wie einer auszusehen.
Und so ist es leider bei so vielen Menschen. Sie fallen auf das ganze Marketing rein und leben in einer einzigen Kulisse. Dahinter sind aber nur Schulden und total unstrukturierte Finanzen.

Ich hoffe mit meinen Artikeln hier früher oder später dazu beizutragen, dass Menschen das erkennen, vor allem jüngere, die noch ihr ganzes (auch ökonomisches) Leben vor sich haben.

LG
Lara

Ein Kommentar zu „Basics in Banking… Teil 2

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: