Die Bankberatung der Zukunft

Hallo liebe Leser und Freunde,

der Titel des heutigen Posts wundert euch bei Blackwater.live sicher nicht. Wir haben ja schon eine Menge dazu geschrieben. Heute posten wir allerdings aus einem besonderen Anlass, denn wir haben uns etwas neues überlegt. Aber zunächst zu unseren Vorüberlegungen:

 

Wir leben im Jahr 2018 in Deutschland. Nach wie vor sind viele Menschen auf der Suche nach einer Finanzberatung und finden daraufhin aber nur Finanzvertrieb. Sie gehen in ihre lokale Bankfiliale und bekommen dort teure Produkte verkauft. Wenige Zeit später ist der Verkäufer weg und der nächste versucht sich daran, ihnen etwas zu verkaufen.

Manche Banken fangen an Ihren Kunden Roboadvisor zu verkaufen, oft auch mit erheblichen Bestandskosten.

Bankberatung der Zukunft – hier steckt der Fehler schon in der Kernaussage, da es keine Beratung ist, sondern Verkauf. Ob es dabei stupider Produktverkauf ist oder eine angeblich ganzheitliche Finanzberatung spielt keine Rolle. Denn die Ganzheitlichkeit bezieht sich nur darauf, mit Software am Kunden eben in allen Bereichen etwas zu verkaufen.

 

Verkauf ist Verkauf und eben nicht Beratung.

International wird bis zum heutigen Tag deutsches Geld als „German stupid money“ beschrieben. Dieser Begriff stammt vermutlich aus der 2007/2008 Finanzmarktkrise, als Millionen in windigen Finanzprodukten versenkt wurden.

Manche Rentner waren schockiert, dass ihre Altersvorsorge in Zertifikaten steckte, spekulative Anlagen, obwohl sie verkauft wurden, wie wenn es ein Sparbuchersatz ist.

 

 

Wie sieht die Zukunft der Finanzberatung aus?

Nun wir haben keine Glaskugel. Wir können nur von der Zukunft sprechen, wie sie sich in vielen Ländern bereits abzeichnet und von der Zukunft, wie wir sie mitgestalten wollen. Die digitalisierte Gesellschaft ist eine Wissensgesellschaft. Mit Blackwater.live wollen wir Wissen vermitteln. Ob es also Wissen aus dem Banking Bereich ist, unseren eigenen Erfahrungen, unsere Tests oder auch das Thema FX, diese Seite dient zum Wissenstransfer.

Daher haben wir uns eine Aktion überlegt und wir würden uns freuen, wenn wir durch euch unterstützt werden.

 

Was wir tun?

Vom 15.August 2018 bis zum 31.Dezember 2018 werden wir 200 QR-Code Karten auslegen. In Bayern und Baden-Württemberg. Wir werden sie an verschiedenen Orten zurück lassen. Restaurants, Events, beim Bäcker und anderswo. Ziel ist eine ungewöhnliche Verbreitung, so dass verschiedenartige Menschen diese Karten bekommen.

Es sind nur 200 Stück. Es soll ein kleiner Test werden. Wieviele Menschen scannen den QR Code ab und landen auf einer extra Landing Page dafür? Welche Resonanz erhalten wir?

Es soll ein Test sein und die Ergebnisse werden wir hier mit euch teilen.

 

Was könnt ihr tun?

Wenn ihr Blackwater.live bisher hilfreich fandet oder einfach nur gut zu lesen, lustig oder nett, Hauptsache jedenfalls positiv, dann erzählt doch weiter von dieser Seite und empfehlt uns.

 

Was habt ihr davon?

Wir sind kein Multimilliarden Dollar Unternehmen und auch keine Bank, so dass wir euch Geld dafür zahlen können. Wir glauben auch nicht, dass dies eine gute und nachhaltige Motivation wäre. Wir glauben eher an das Denken und die Welt von morgen.

Heute: Geld zahlen um Kunden zu kaufen

Morgen: Wissen weitergeben und anderen helfen

 

Wir legen in Zukunft sicher ein Partnerprogramm auf. Aber in erster Linie ist unser Blog ja eine kostenlose Informationsquelle und soll Menschen helfen. Und da sind wir auch schon bei unserer letzten Information für heute. Wir haben eine Menge an Mails erhalten und festgestellt, dass es noch eine Menge Informationsbedarf gibt. Über folgende Themen werden wir in den nächsten Monaten Berichten:

 

  • Wie nutze ich Barclaycard zu meinem Vorteil?
  • Wo und wie richtige ich ETF Sparpläne ein?
  • Wie finde ich den richtigen ETF für mich?
  • Ein Update zum 3 Konten Modell

 

Wir freuen uns, wenn ihr uns weiter empfehlt, weil ihr die Seite nützlich findet. Stand heute haben wir 29302 Besucher unserer Seite gehabt, um euch mal ein Update zu geben. Da wir kein Social Media nutzen und auch keine CEO Profis sind, ist das ein tolles Ergebnis. Vielen Dank für das Lesen und die vielen netten Mails!

Euer Team von

Blackwater.live

 

PS: Seid ihr neugierig auf die QR-Code Landing Page? HIER ist sie.

 

 

Situation meistens heute:

Woman and man in suit hold hands in wrestle
Finanzberatung kann Finanzvertrieb sein, nur eine Seite gewinnt wirklich, die Bank. Es werden teure Produkte vermittelt, Provision und vor allem hohe Bestandskosten fliessen jährlich, die Bank ist aus dem Risiko raus, der Kunde alleine gelassen. Rechtlich alles über Protokolle abgesichert, der Kunde wollte es ja angeblich so…

 

 

Es kann aber auch so sein:

Couple meeting financial advisor
Finanzberatung als echte Beratung und Coaching, Transfer von Wissen, lernen selbst die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich von einem Ex-Banker über die Schultern schauen lassen.

5 Kommentare zu „Die Bankberatung der Zukunft

Gib deinen ab

  1. Hier mal meine Erfahrungen: Lange Zeit dummer Kunde von Banken und angeblicher Beratungen gewesen, nach Jahren gemerkt, dass ich mehr Kosten wie Erträge hatte. Angefangen Finanzblogs zu lesen. Irgendwann auf Blackwater gestossen und in Kontakt getreten, seit dem sehr zufrieden durch die Unterstützung und zufriedener Direktbank & Coaching Kunde. Für ein Drittel der Kosten mehr Ertrag, mehr Wissen und mehr Freude an Finanzen. Danke euch! Klar empfehle ich BWater weiter😁😁

    Gefällt mir

  2. Erste Sahne eure Seite! Aber bitte und gerne mehr Tipps zum Banking, welche ETFs, brauche ich ne xy Versicherung und solche Themen. Hab euch gespeichert😀

    Gefällt mir

  3. Letzter Besuch bei meiner „Hausbank“. Warten auf den Verkäufer. Wurde zum Termin eingeladen wegen wichtigen Änderungen. In dem Termin: Überweisungen kosten ab sofort, Depot auch, ich soll gefälligst Online Banking machen. Dann der Versuch mir einen überteuerten Mischfonds zu verkaufen. ETFs? Gibts nicht und überhaupt wäre das was ganz Schlechtes. Mein Fazit: Das wars. Ich mache Online Banking, aber dann bei einer Online-Bank. Die können das. Nie wieder Filialbank. Die glänzen nur mit zunehmender Inkompetenz und dauernden Gebührenerhöhungen ohne wirkliche Gegenleistung. Und dann noch dieses teilweise herablassende Verhalten. Nein danke!

    Gefällt mir

  4. Mal ein ganz anderer Finanzblog/Finanzseite, deluxe gemacht und sehr hilfreich! Freue mich schon auf die nächsten Finanzthemen die ihr angeht. Gruss Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: