Blackwater.live – Omar Ibn El-Khattab

Abū Hafs ʿUmar ibn al-Chattāb (arabisch أبو حفص عمر بن الخطاب, DMG Abū Hafṣ ʿUmar bin al-Ḫaṭṭāb;[1] geboren 592 in Mekka; gestorben am 3. November 644 in Medina), oft kurz Omar und mit dem Beinamen al-Fārūq („der die Wahrheit von der Lüge unterscheidet“), war der zweite islamische Kalif (634–644). Die Sunniten betrachten ihn als einen der vier „rechtgeleiteten“ Kalifen.

Was denkst Du darüber? Du hast 30 Tage Zeit zu antworten.