Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Banking 3-Konten-Modell


Blackwater
(@deepblackforest)
Schach FIDE Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 477
Themenstarter  

Das 3-Konten-Modell ist ja bekanntlich ein Klassiker auf Blackwater.live und der Start in eine finanziell erfolgreiche Finanzplanung. Natürlich kann jeder das 3-Konten-Modell erweitern und so aufbauen, wie es persönlich gefällt.

In den Artikeln in der Vergangenheit habe ich gezeigt, dass man das 3-Konten-Modell nur mit der DKB oder auch nur mit bunq umsetzen kann. Durch die zunehmenden Möglichkeiten wie Offshore Konten, lässt sich das beliebig erweitern.

Nach wie vor ist mein Haupttool bunq für das 3-Konten-Modell. Die Offshore Konten nutze ich alle zur Sicherheit für reine Liquidität oder auch einfach zum testen.

Diesen Thread eröffne ich, falls ihr eure 3-Konten-Modelle teilen wollt. Da ist sicher die ein oder andere Anregung für neue Leserinnen und Leser dabei.


Zitat
Schlagwörter für Thema
max
 max
(@max)
Half Bread Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 4 Wochen
Beiträge: 22
 

Ich bin mal so frei und setzte noch den Link zum alten Forum mit dem entsprechenden Thread, weil ich das Thema recht Interessant finde.

Link zum alten Forum:
https://blackwater.live/forum/topic/zeiht-eure-konten-modelle/


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
wpnewby
(@wpnewby)
Half Bread Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 23
 

Hallo,

wie schon in dem alten Forum geschrieben, mein 3-Konten-Modell:

Meine Konten:

DKB Hauptkonto (Gemeinschaftskonto und Depot)
DKB Einzelkonto (meines)
DKB Einzelkonto (meiner Frau ihres)

Bunq= Weiter im Test, bisher sehr angetan.
Flowbank= Auf Empfehlung von Blackwater. Sehr zufrieden. Zweitdepot hier mit WP Übertrag von DKB

Weitere Überlegungen: Euro Pacific

Alles in allem, ein erweitertes 3-Konten-Modell

 

Update: Ich melde mich bei Yuh an und werde die auch testen.


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.