Community

Regeln für ein erfo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Forex / FX [Oben angepinnt] Regeln für ein erfolgreiches Copy Trading 2022 (beide Strategien)


Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2155
Themenstarter  

Hallo zusammen, heute ist wiedermal ein guter Tag um einen neuen Thread für die RoE zu eröffnen. Und heute ist mit RoE nicht Return on Equity gemeint! 😉

Damit meine ich die Rules of Engagement für das Copy Trading.

Update 2022: inklusive den Regeln für die R2 Strategie. Diesen Thread habe ich auch eröffnet, um immer wieder darauf zu verweisen und nicht 100 gleiche Fragen in Emails beantworten zu müssen. Das bezieht sich vor allem auf wildfremde Menschen aus dem Internet und nicht auf Stammleserinnen und Leser.  😉

 

Allgemeines:

Ich muss mich nicht dafür rechtfertigen, warum ich Copy Trading anbiete oder welche Strategien das sind und ob Forex/FX Teufelszeug ist oder nicht. Oder was andere Blogs darüber meinen und dass ich dazu bitte antworten soll. Zu anderen Blogs beantworte ich grundsätzlich gar nichts mehr.

Mir ist auch völlig egal, wie viele Leute bei dem Blackwater.live Copy Trading mitmachen. Wir sind in der glücklichen Situation niemand etwas verkaufen zu müssen. Soll heissen: ob unsere Leserinnen und Leser Baussparverträge machen oder lieber beim Copy Trading mitmachen ist für Blackwater.live völlig irrelevant. Nochmal: es ist irrelevant!

Das ist wichtig: es gibt von unserer Seite keine Rechtfertigungspflicht für irgend etwas!! Jeder handelt eigenverantwortlich!

Kapital für das Copy Trading ist Risikokapital!

Kapital für das Copy Trading ist Risikokapital!

Kapital für das Copy Trading ist Risikokapital!

 

Das ist in etwa das genaue Gegenteil von Tagesgeld!

 

 

REGELN:

 

1. Investiere nur Geld, welches Risikokapital ist und welches Du abgeschrieben hast. Risikokapital ist Geld, auf das man verzichten kann (Gleiches gilt übrigens auch für das Investment in Aktien).

2. Schaue ein mal im Quartal rein, maximal ein Mal im Monat. Alles andere wird es Dir sehr schwer machen. Die meisten werden dann abbrechen, weil das 95% der Menschen psychologisch nicht aushalten. Akzeptiere es, es ist so. Auch wenn jeder sich für einen harten Kerl oder eine taffe Lady hält.

3. Trading hat gute und schlechte Phasen, wie jede Geldanlage. Es gibt gute Quartale und schlechte Quartale. Im Worst Case gibt es sogar schlechte Jahre. Auch das ist bei einem Aktiendepot nicht anders.

4. Man legt Geld nicht für einen oder drei Monate in Copy Trading an! Das ist verrückt und dann hat man es einfach nicht verstanden!!! Selbst bei ETFs ist ein Anlagehorizont unter 10 Jahren falsch! Dafür gibt es das Tagesgeld.

5. Advanced Level: Wer es kapiert hat, investiert in Drawdowns (Minusphasen) nach. Nicht ganz ernst gemeint, es soll heissen: BE CONFIDENT!

6. Die Zielperformance ist 5-10% p.M. Und JA, die bleibt auch bestehen, wenn ein Quartal im Minus ist. Der nächste Monat/nächstes Quartal kann schon völlig anders aussehen.

7. Eine frühstmögliche Bewertung kann nach 12 Monaten erfolgen, wenn überhaupt.

8. Wdh: Copy Trading ist KEIN Tagesgeld Ersatz.

9. Wer dauernd umbucht, hat es komplizierter beim deutschen Finanzamt (sofern ihr in Deutschland versteuert). Auch dauerndes Starten und Stoppen des Copy Tradings ist nicht hilfreich bei der Dokumentation gegenüber dem Finanzamt.

10. Wenn wir ein schlechtes Quartal haben, halten wir uns hier im Forum an den Händen und stehen das durch. (Drawdowns: "Separates the boy from the man", gleiches gilt für unsere Damen. PS: Die sind oft taffer als mancher Kerl in den besten Jahren)

11.a. Blackwater's Public Strategy ist die wohl konservativste Art des FX Tradings. Aber auch mit 1,0% Risiko pro Trade gibt's mal Tränen.

11.b. Die R2 Strategy ist deutlich risikoreicher: mehr Trades, bis zu 2% Risiko pro Trade, aggressiver. Nichts für Jammerlappen, das ist TAFF! Das Geld kann weg sein und wir starten wieder von vorne!!!

12. Bei Zweifeln, Schwäche, Ängsten: Immer wieder diesen Thread runterbeten.

13. Punkt 12 sollte es nicht geben, da wir ja nur maximal ein Mal im Monat reinschauen.

14. Wer sich an diese Regeln nicht hält, wird nicht erfolgreich sein und dem kann ich nicht helfen. Dann doch besser beim Tagesgeld bleiben. (ETFs sind dann auch nichts, denn auch da wird es in Zukunft nicht nur Freude geben)

 

 

Wer diese Regeln nicht verinnerlicht und akzeptiert, hat im Copy Trading nichts verloren!

 

Hinweis für externe Leserinnen und Leser, die Blackwater.live noch nicht kennen: wir sind eine verschworene, gemischte, abgefahrene, kontroverse und polarisierende Community. Wenn dich das stört oder du das bedenklich und ganz böse findest, so sei Dir versichert: das ist uns völlig egal! Bitte weiterziehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Blackwater.live: Blog of the free. The real free.


Aysel Bektas, tugbaoezbek, Airnesto und 1 weiteren Personen gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
himself63
(@himself63)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 577
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

wir sind eine verschworene, gemischte, abgefahrene, kontroverse und polarisierende Community.

YES 👍 


mrsblackwater, Aysel Bektas, tugbaoezbek und 4 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
habanero1979
(@habanero1979)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 861
 

Dazu fällt mir ein Motto der kanadischen Metalband "Anvil" ein: "Too heavy for wimps!" 😎 


weip321, tugbaoezbek, himself63 und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2155
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Hinweis für externe Leserinnen und Leser, die Blackwater.live noch nicht kennen: wir sind eine verschworene, gemischte, abgefahrene, kontroverse und polarisierende Community. Wenn dich das stört oder du das bedenklich und ganz böse findest, so sei Dir versichert: das ist uns völlig egal! Bitte weiterziehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Blackwater.live: Blog of the free. The real free.

Das musste einfach mal wieder geschrieben werden. Ihr glaubt nicht was da für Mails manchmal reinkommen. Wo noch Hoffnung ist helfe ich und antworte auch nochmal, aber oft ist es sinnlos. Da verirren sich Leute einfach in der Adresse.


weip321, tugbaoezbek und habanero1979 gefällt das
AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 577
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Ihr glaubt nicht was da für Mails manchmal reinkommen. Wo noch Hoffnung ist helfe ich.

Ich hab vor einigen Tagen einen Fernsehbeitrag über die Themen "Social Media" und den harten Job von Influencern gesehen. Da war in meinen Augen keine Hoffnung mehr. Ich glaube, ich werde langsam zu alt, um so einige Sachen zu verstehen 😉 


weip321, tugbaoezbek und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
wbuffett30
(@wbuffett30)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 62
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

 

11.b. Die R2 Strategy ist deutlich risikoreicher: mehr Trades, bis zu 2% Risiko pro Trade, aggressiver. Nichts für Jammerlappen, das ist TAFF! Das Geld kann weg sein und wir starten wieder von vorne!!!

 

Mal eine blöde Frage dazu: Falls der Fall wirklich mal eintritt und das Geld alles weg ist - kriegt man das dann irgendwie mit?

Ich hab mir ja auch vorgenommen, nicht so oft reinzuschauen, aber es wäre halt schon blöd, wenn der Account dann monatelang auf 0 steht und man davon nichts mitbekommt...?


AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2155
Themenstarter  

@wbuffett30 Ja dann bekommst Du eine Email. Beispielsweise darüber, dass das Copy Trading gestoppt wurde. Aber Du wirst es auch hier erfahren, alleine schon durch @ikigaimondai und dem monatlichen Statement.

Es ist weder dass Ziel das wir bei 0 landen noch handle ich so, dass mir das völlig egal wäre.

Durch die klare Aussage von oben will ich nur maximal aufklären und erreichen, dass sich jeder in der richtigen Risikoklasse befindet.


wbuffett30 gefällt das
AntwortZitat
Aysel Bektas
(@ayselbektas)
Bauernfrühstück Blackwater Premium Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest
Veröffentlicht von: @deepblackforest

wir sind eine verschworene, gemischte, abgefahrene, kontroverse und polarisierende Community.

YES 👍 

vielleicht gibt es irgendwann mal Merchandise? Armbänder wären cool oder T-Shirts. Ich mache gerne Werbung. 🤗 


himself63, Safaa94, mrsblackwater und 5 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
kojomamo
(@kojomamo)
Milkshake New in Town
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 3
 

Ich muss nochmal doof fragen: wie hoch ist die Minimum-Anlagesumme für die R2-Strategie?
Trotz mehrmaligen Suchens habe ich es nicht herausfinden können - aber das Problem liegt ja meist zwischen den Ohren 🤷🏽‍♂️


Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2155
Themenstarter  

@kojomamo Die liegt bei 1.000,00 USD. (wird automatisch in den jeweiligen EUR-Kurs umgerechnet bzw. in die Währung mit der man investiert)


AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Viele unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.