Community

REGELN für ein erfo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Breaking [Oben angepinnt] REGELN für ein erfolgreiches Copy Trading (RoE)

Seite 2 / 2

wpnewby
(@wpnewby)
Half Bread Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 23
 

Eigentlich handhabe ich das wie bei meinen anderen Geldanlagen auch. Nachdem ich investiert bin, wird ein mal im Jahr geprüft und die Auszüge abgelegt bzw. die Bescheinigungen für das Finanzamt. Mein Nachbar und Freund sieht das schon wieder anders: Er prüft sogar seine Bankfonds täglich und druckt sich alles aus, was er dazu findet. 🤣 

Blackwater live habe ich ihm mal nicht empfohlen. 🤣 


AntwortZitat
Cbc677
(@cbc677)
Milkshake Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 3
 

Ich lasse das Geld arbeiten und durch den Zinseszins vermehren. Stoppen und abheben werde ich das erst in einigen Jahren. Meine Zielmarke dabei im Kopf. Gut finde ich, dass es sehr risikoarm ist im Vergleich zu anderen. Aber auch ich gehe davon aus, dass es auch schlechtere Monate geben wird. Aber auch deutlich bessere, wie Blackwater es auch erklärte.

Reinschauen werde ich definitiv nicht, das ist mir zu aufreibend.


AntwortZitat
Airnesto
(@airnesto)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 215
 

Ich ergehe mich grade in einem selbst auferlegten (von den Ferien und relaxtem Rumreisen unterstützten) Login-Verbots-Versuch: kurz vor Beginn der Ferien habe ich noch einmal ein klein wenig nachgelegt. Ich werde mich frühestens - im Moment geht es auch ohne ganz gut - nach Ferienende Anfang August erneut einloggen! 

Ich habe vorher eher ritualisiert - weder aus Angst noch aus Neugier - ziemlich täglich nachgeschaut, wie es steht. Gar nicht zu wissen, wie es aussieht ist eine neue Erfahrung…was ich davon halte weiß ich noch nicht so genau!


zachariabarely gefällt das
AntwortZitat
Seite 2 / 2

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.