Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Avocado Hummus


bahira9
(@bahira9)
Milkshake Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hummus ist sehr gesund wegen den Kichererbsen. Viel Eiweiß. Und es ist wegen Blutzucker gut, daher essen es viele ältere auch bei uns. Hummus stammt aus Syrien. Nicht aus Libanon, nicht Jordanien, nicht Ägypten, nicht Palästina und nicht Israel. Alle Beweise die ihr dafür braucht sind, dass die Stadt HUMS in Syrien ist. Damit ist erstmal geklärt. Also nicht streiten, ist einfach so.🇸🇾 🇸🇾 🇸🇾 🇸🇾

Hummus ist einfach zu machen und unvergleichbar lecker und gesund. Was brauchet ihr für 4 Portionen?

250 g Kichererbsen, 2 Avocado, 3-4 EL Tahina, 2 Knoblauchzehen,, 50g Sonnenblumenöl, Zitronensaft aus eine Zitrone, 1 EL Salz. Fertig machen: Gutes Olivenöl und Paprikapulver..

Avocado in der Mitte durchschneiden und entkernen. Das Innere am besten rauslöffeln und dann Knoblauchzehen schälen. Kichererbsen aus der Dose abtropfen und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und für 3-4 Minuten durchmixen bis das Hummus cremig wird. Falls der Hummus noch nicht cremig genug ist, noch etwas Sonnenblumenöl dazugeben. Auf einen Teller oder in kleine Schale geben. Mit Paprikapulver und Olivenöl garnieren. Ihr könnt es mit warmen arabischen Brot essen. Aber wenn ihr schlank bleiben wollt, esset es mit Paprika oder Gurken Sticks.

Normales Hummus ist einfach ohne Avocado. Also alles gebau gleich machen.

Syrische Tricks zum Hummus machen: Getrocknete Kichererbsen müssen eine Nacht vorher eingeweicht werden und dann am nächsten Tag für eine Stunde gekocht werden. Bei getrockneten Kichererbsen könnt ihr auch anstatt des Öls mit Eiswürfeln mixen. Die Eiswürfeln macht es cremiger. Wenn ihr vergessen habt, die getrockneten Kichererbsen einzuweichen, könnt ihr einen TL Natron ins Wasser geben, dadurch werden sie schneller weicher. Das sind die Tricks, die es perfekt werden lassen.

 


mrsblackwater gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.