Community

Bester Burger, wie ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frage💬❓❓ Bester Burger, wie machen?

18 Beiträge
11 Benutzer
40 Likes
198 Ansichten
Noor9000
(@noor9000)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 38
Themenstarter  

Also ich habe das Bild aus dem neuen Artikel gesehen 😝😋😋 Ich habe Fraaaagen. Wir macht man den besten Burger? Was muss sein? Was selbst machen und was kaufen?

Mein kleiner Bruder liebt Burger und wir wollen das daheim machen. McDonalds mögen wir auch nicht.


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
1
 1
(@1)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 61
 

Unser Burger schaut so aus....

Beim Gemüse (Tomaten, Zwiebeln, Salatkopf) geben wir etwas mehr Geld aus und kaufen dieses beim Händler unseres Vertrauens.

Guten Appetit!

 

 


   
mrtn, Aysel Bektas, Presskoppweck and 2 people reacted
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Super Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2818
 

Hallo Noor,

grundsätzlich ist das natürlich Geschmacksache und man kann beliebig experimentieren.

Wir benutzen in Deutschland vor allem immer frisches Gemüse und US-Beef von Gourmetfleisch.de (das muss nicht sein, aber es schmeckt uns am besten). Die Majo machen wir selbst, auch ein für uns wichtiger Faktor.

Die Burger-Brötchen kaufen wir. Die könnte man selbst machen, allerdings braucht es hier wirklich viel Zucker im Teig, da die sonst schnell zerfallen. In Deutschland gibt es bei REWE sehr gute XL-Brötchen. Kleinere sind - zu klein. 😉 Vor allem wenn man gute Burger-Pattys (also das Fleisch) hat, denn die sind dicker und schrumpfen auch nicht beim Anbraten.

Wir orientieren uns an den klassischen 50er Jahre Burgern: Also das Bun (Brötchen) unten, Majo, Fleisch(würzen mit Salz+Pfeffer), Käsescheiben (nach Geschmack), Tomaten, Zwiebeln (bei uns rote Zwiebeln), Salat, Ketchup, Bun oben.

Den Käse machen wir nach dem Wenden auf das Fleisch, dann schmelzen die schön an.

 

Sieht dann so aus:

So sah das auf Hawaii aus:

 

Wir essen grundsätzlich nicht viel Fleisch. Wenn dann aber richtig. 😉


   
Noor9000, Aysel Bektas, salihaalmawardi and 1 people reacted
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Schach Großmeister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 697
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Die Burger-Brötchen kaufen wir. Die könnte man selbst machen, allerdings braucht es hier wirklich viel Zucker im Teig, da die sonst schnell zerfallen.

Ich habe das ein oder andere Mal das Brötchen (Brioche) selbst gebacken. Aber ich fand es insgesamt zu schwer. Und noch habe ich kein Rezept gefunden dass mich zu 100 Prozent überzeugt hat. 

Auf dem Bild im Arikel sind die Pommes von McCain. Hier unbedingt darauf achten, dass die Pommes aus echten Kartoffeln bestehen. Also Zutaten lesen!

Auf dem Bild von Martin sind die Pommes selbst gemacht. Nach unzähligen YouTube Videos habe ich den Dreh raus, wie man Pommes auch ohne Fritteuse außen knusprig und innen schön weich hinbekommt. Pommes und Mayo sind Mrs. BW's Aufgabe beim Burger essen. Eine eigene Mayo herzustellen ist im Übrigen auch kein Hexenwerk wenn man die Tricks kennt .. 😉 


   
Noor9000, Aysel Bektas, salihaalmawardi and 1 people reacted
AntwortZitat
iki
 iki
(@ikigaimondai)
Fide Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1594
 
Veröffentlicht von: @mrsblackwater

wie man Pommes auch ohne Fritteuse außen knusprig und innen schön weich hinbekommt

Also mal abgesehen davon, dass mir da gleich wieder ein Lied für den Sing des Tages einfällt… wie? 🙂


   
Blackwater reacted
AntwortZitat
dunkelroterfaden
(@dunkelroterfaden)
Schachspieler Blackwater Premium
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 205
 

@mrsblackwater 

Da bin ich aber neugierig, wie das geht? 🍟 


   
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Schach Großmeister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 697
 

@ikigaimondai und @dunkelroterfaden der Trick ist die Pommes erstmals richtig zu waschen damit die Stärke raus geht und danach die Stärke mit einem kräftigen Schuss Essig beim Blanchieren zu binden. Sprich man kocht die zu Pommes geschnittenen Kartoffeln mit Essig vor aber nicht gar. Danach schön abkühlen und abtrocknen und ab in den Backofen oder in den mit heißen Öl gefüllten Topf. 
Eine super Anleitung findet man bei Pommes Män himself. 

Meine Pommes werden mit Salz, Paprika Pulver und einer griechischen Note wie Oregano gewürzt. 

Viel Spaß beim Ausprobieren!


   
Noor9000, Blackwater, Aysel Bektas and 1 people reacted
AntwortZitat
Aysel Bektas
(@ayselbektas)
Schach Profi Blackwater Premium Rose
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 253
 

joaaa einfach mal direkt lecker der Thread. Dumm nur wenn man voll den Hunger gerade schiebt und nix zu essen da ist...aaaaarrrrrr 🤐 


Hungry Kate Hudson GIF by filmeditor

   
mrtn, Noor9000 and Blackwater reacted
AntwortZitat
Noor9000
(@noor9000)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 38
Themenstarter  

dankeeeee für so viele Hilfe für dieses Thema 😍 


   
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 628
 

Hier mal wieder ein paar Genussbilder zum Thema Burger selber machen aus dem "Archiv". 😋 


   
AntwortZitat
habanero1979
(@habanero1979)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1429
 

@mrtn 

Ich als Mitglied der veganen Volksfront, muss dich leider an den digitalen Pranger stellen, Skandal so etwas... 🤣 

Das melde ich auch dem Kirchenvorstand... 😆 

Folgende Frage stellt sich mir: Angenommen ich bin der Überzeugung das Menschen keine Tiere sind, dürfte ich dann als Veganer auch zugleich Kannibale sein? Also Menschenfleisch als Ersatz für Hülsenfrüchte? 🤔 🤪 😆 


   
mrsblackwater and mrtn reacted
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 628
 
Veröffentlicht von: @habanero1979

Folgende Frage stellt sich mir: Angenommen ich bin der Überzeugung das Menschen keine Tiere sind, dürfte ich dann als Veganer auch zugleich Kannibale sein?

Ich würde sagen ja. 🤣 

Da Deine Identität als Kannibale aber Rechtsbrüche nach geltenden Gesetzen impliziert, darfst Du das nicht sein. Zumindest nicht praktizierend. 🤣 Du muss diese bösen Neigungen unterdrücken. Ich hoffe es schränkt Dich nicht in Deiner Persönlichkeitsentwicklung/Freiheit ein.

 


   
habanero1979 reacted
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 628
 

@All: eine Empfehlung wenn ihr bestimmte Arten von Fleisch (Kobe Rind, US-Beef, Bison) in hoher Qualität kaufen wollt:

https://www.gourmetfleisch.de/


   
habanero1979 reacted
AntwortZitat
habanero1979
(@habanero1979)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1429
 
Veröffentlicht von: @mrtn

muss diese bösen Neigungen unterdrücken. Ich hoffe es schränkt Dich nicht in Deiner Persönlichkeitsentwicklung/Freiheit ein.

Als Kannibale würde ich, vom Film "Fight Club" inspiriert, aus den "Abfällen" einer Schönheitsklinik nicht Seife machen, sondern diese so verspeisen.

Das wäre dann wohl nur Diebstahl, wenn überhaupt... 🤣 

Ok, genug zum Thema, sonst muss noch jemand 🤢 🤮 🤯 

Fight Club ist übrigens großartig, das aber nur am Rande. 👍 


   
mrtn and mrsblackwater reacted
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 628
 

@habanero1979 Der Film ist auch einer meiner Lieblingsfilme, eine der besten Kapitalismuskritiken die ich kenne.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt. Wir stehen für ein besseres Internet.

Die Blackwater.live Community wurde Ende des Jahres 2022 zu einem “privaten Club”. Wir nehmen nur Menschen bei uns auf, die zu uns passen und behalten uns ausdrücklich vor eine Anmeldung zu unserer Community abzulehnen. Außerdem solltest Du die Community Regeln beachten: HIER. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Daher generiert diese Webseite und die Community auch kein Geld. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: