Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Politik Sympathien gegenüber verschiedenen Personengruppen in Deutschland

12 Beiträge
9 Benutzer
62 Likes
74 Ansichten
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 945
Themenstarter  

Ganz anders als gedacht. Die Anti-Diskriminierungspolitik läuft in eine ganz falsche Richtung. Überraschend, auch für mich.

 


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
tomhw
(@tomhw)
Schach Profi Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 273
 

Die Grafik wirft bei mir mehr Fragen auf, als dass eine Aussage daraus ableitbar wäre. Wenn ich mir vorstelle, dass ich einen Fragebogen mit der Frage in der Überschrift beantworten sollte, würde ich mich schlicht weigern, da ich das nie an Personengruppen festmachen würde. Wie bekommt man also den statistischen Durchschnittsintelligenzler dazu, so etwas zu beantworten? Und warum sind keine Österreicher aufgeführt 😉 🤣 ?


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 7 people reacted
AntwortZitat
Noor9000
(@noor9000)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 40
 

Veröffentlicht von: @tomhw

Wie bekommt man also den statistischen Durchschnittsintelligenzler dazu, so etwas zu beantworten?

Das wäre mal spannend wenn es möglich wäre das zu erfahren.

Die Ergebnisse naja, das ist schon etwas was sich so anfühlt wie es da steht. Verstehen kann man es nur wenn man Diskriminierung erlebt hat.


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 5 people reacted
AntwortZitat
Cbc677
(@cbc677)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 179
 

Veröffentlicht von: @tomhw

Die Grafik wirft bei mir mehr Fragen auf,

Wie man Umfragen bei gewissen Institutionen macht ist bekannt. Wenn man die richtigen Fragen stellt, werden auch die gewünschten Gruppen benannt. Und dann kann man Maßnahmen ergreifen 🤣 


   
Susanna, weip321, mrtn and 3 people reacted
AntwortZitat
wuestenrose
(@wuestenrose9)
Schach Profi Admin Rose
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 277
 

Manche Muslime spielen aber auch diese Opferrolle in Deutschland und ich konnte das miterleben. Und wie viele Deutsche auf Muslime reagieren hängt auch von deren Verhalten ab. Die Deutschen wissen nur nicht was islamisch ist und was nicht. Das Verhalten sehr vieler Muslime ist sehr unislamisch, ich sage nur Sylvesternacht.

Als Muslima schlagfertig zu sein aber mit Lächeln hilft viel. Viele haben damals in Deutschland schöne Worte wegen meinem Hijab gemacht oder auch Fragen gestellt. So richtig diskriminiert worden bin ich fast nie und wenn dann hab ich es schon vergessen. Also es gibt sicher die Diskriminierung, das denke ich schon. Aber den Deutschen wird auch viel zugemutet und ihre ganze Kultur löst sich durch Zuwanderung und eigene Ideen auf. Für ältere Menschen ist es sicher traurig.


   
Martgo, Susanna, wuestenrose🌹 and 5 people reacted
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1274
 

Veröffentlicht von: @tomhw
Die Grafik wirft bei mir mehr Fragen auf, als dass eine Aussage daraus ableitbar wäre.
Wenn wir das Ergebnis als gegeben hinnehmen, dann kann man fragen:
Was sagt es über die "Bewerter" aus?
Was sagt es über die zu Bewertenden aus?

Die interessanteste Frage ist:
Was denken die Unentschiedenen (meist knapp die Hälfte) wirklich?
Denn das "dazu habe ich keine Meinung" kann auch heißen "dazu wage ich nichts zu sagen".

 


   
Susanna, weip321, mrtn and 1 people reacted
AntwortZitat
Soziologin
(@soziologin)
Schach Profi Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 201
 

Warum sind Asiaten so beliebt??

Veröffentlicht von: @wuestenrose9

Manche Muslime spielen aber auch diese Opferrolle in Deutschland

boaaa ein Thema für sich. Leider und ja... 😑 

Veröffentlicht von: @wuestenrose9

Die Deutschen wissen nur nicht was islamisch ist und was nicht. Das Verhalten sehr vieler Muslime ist sehr unislamisch, ich sage nur Sylvesternacht.

 

Sehe ich aus so. Die Deutschen wissen es nicht und viele Muslime hier in Deutschland sind leider schlecht im Verhalten. Ich weiss nicht ob es die Mehrheit ist aber einige reichen schon aus um Schande zu bringen.


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 2 people reacted
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1274
 

Veröffentlicht von: @soziologin
Warum sind Asiaten so beliebt??
Weil der Durchschnittsdeutsche bei Asiaten das Bild des japanischen Touristen vor Auge hat, der Fotos schießt, sich zurückhaltend verbeugt, Sayonara sagt und nach 14 Tage zwischen Neuschwanstein und Holstentor wieder in die Heimat fliegt.
Ja, das ist ein Stereotyp. Wie sonst soll man so eine Befragung beantworten.

Veröffentlicht von: @mrtn
Überraschend, auch für mich
Ich bin nur überrascht, daß Du überrascht bist. Wüstenrose und Soziologin haben Ursachen angeschnitten, das sind doch kein Geheimnisse.  
Ich bin auch nicht überrascht, daß fahrende Völker die Unbeliebtheitsskala anführen.

 


   
Susanna, salihaalmawardi, weip321 and 2 people reacted
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 945
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @presskoppweck

Ich bin nur überrascht, daß Du überrascht bist.

 

Etwas Ironie war dabei. Mir ist nur aufgefallen, dass die Antidiskriminierungsprogramme der Bundesregierung andere Prioritäten setzen.


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 1 people reacted
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Veröffentlicht von: @presskoppweck

Wüstenrose und Soziologin haben Ursachen angeschnitten, das sind doch kein Geheimnisse.  

Und dennoch wird es oft nicht ausgesprochen. Um so dankbarer bind ich Safiya dass sie es ausgesprochen hat. 

!!This!! :

Veröffentlicht von: @wuestenrose9

Manche Muslime spielen aber auch diese Opferrolle in Deutschland und ich konnte das miterleben.

Das nervt echt. Und jetzt spreche ich es auch aus: wie oft und wie schnell kommt dann die "Nazi-Keule"?? 

Wobei ich zugeben muss, dass ich das eher bei türkischen Muslimen erlebt habe. 

 


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 2 people reacted
AntwortZitat
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 945
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @mrsblackwater

wie oft und wie schnell kommt dann die "Nazi-Keule"?? 

Weil es ja funktioniert 🤣 

Veröffentlicht von: @presskoppweck

Weil der Durchschnittsdeutsche bei Asiaten das Bild des japanischen Touristen vor Auge hat, der Fotos schießt, sich zurückhaltend verbeugt, Sayonara sagt und nach 14 Tage zwischen Neuschwanstein und Holstentor wieder in die Heimat fliegt.

Hier musste ich wirklich lachen. Genau auf den Punkt gebracht! Japaner sind unglaublich höflich. Selbst in Japan haben wir das so erlebt.


   
Susanna, wuestenrose🌹, salihaalmawardi and 2 people reacted
AntwortZitat
Susanna
(@susanna)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 105
 

Also, ich war hier überall mit einem Like dabei. Jetzt mein Kommentar.

Die Grafik zeigt schon was auf der Strasse los ist. Zum Beispiel "Muslime". Ich habe hier nochmal einiges dazu gelernt. Islam sind nicht Muslime. Eindeutig verhalten sich viele Muslime in Deutschland nicht wie der Islam es lehrt. Aber hey, ist das neu? Siehe Christen. Religion als Label ist Bullshit. Entweder lebt man sie oder nicht.

Erfahrung mit dem Islam hab ich. Wie bereits geschrieben, hatte ich einige Aufträge mit Hijabis. Die waren sehr würdevoll und besonders. Aber das ist nicht alles. Ich habe mal einen Türken gedatet und das war ein echtes Schwein. Muslim, wow. Aber ich war für ihn eine Hure und ich hab ihn rausgeschmissen. Blöd wenn die Hure "nein" sagt. Ich würde heute eher keinen "Muslim" daten. Kultur kommt auch hinzu. Aber ich denke nicht, dass solche Typen mit Hijabis so umgehen und ich weiss auch nicht ob eine Hijabi sowas heiraten würde. Und ich bin auch nicht halbnackt, wie manche zu Recht über deutsche Frauen im Sommer geschrieben haben. Ganz zu schweigen von jungen Mädchen. Hätte ich eine Tochter, würde ich sie nicht so freizügig rumlaufen lassen. Weiblichkeit gehört nunmal etwas geschützt und nicht auf den Wühltisch.

Wir Frauen sind keine Männer, auch wenn heute einige Menschen unter Verwirrung leiden.


   
mrsblackwater and tomhw reacted
AntwortZitat
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt. Wir stehen für ein besseres Internet.

Die Blackwater.live Community wurde Ende des Jahres 2022 zu einem “privaten Club”. Wir nehmen nur Menschen bei uns auf, die zu uns passen und behalten uns ausdrücklich vor eine Anmeldung zu unserer Community abzulehnen. Außerdem solltest Du die Community Regeln beachten: HIER. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Daher generiert diese Webseite und die Community auch kein Geld. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: