Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Gegen COVID-19 geimpft? Poll is created on Jun 03, 2021

  
  
  
  

Umfrage Impfung gegen COVID-19

Seite 2 / 14

sayyes81
(@sayyes81)
Half Bread Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 22
 

@airnesto:

Unter diesen Gesichtspunkten kann ich das natürlich vollkommen nachvollziehen ... ich hingegen hatte auch Corona und hatte keinerlei Beeinträchtigen ... aber das war vielleicht auch Glück ... und auch dass ich Niemanden kenne, der von Corona Schäden davon getragen hat 

Wie gesagt ich negiere gar Nichts, aber ich möchte noch abwarten bzw hatte immer schon einen recht Corona-tauglichen-Lifestyle ... aber irgendwann wünscht man sich auf alle Fälle wieder ein Stück Normalität zurück ... mal schauen ob die Impfung diese auch wirklich bringen wird 🤷🏻‍♀️

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten von sayyes81

Airnesto gefällt das
AntwortZitat
wbuffett30
(@wbuffett30)
Half Bread Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 34
 
Veröffentlicht von: @philmelkonem

Am 22.06. die zweite Biontech. 

Dito 😀 

 


Philmelkonem und habanero1979 gefällt das
AntwortZitat
ikigaimondai
(@ikigaimondai)
Schach Experte Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 302
 

Talk about Impfneid…

Es ist absolut keine Impfung in Sicht. Zum einen ist Thailand wie Asien generell ziemlich hinten dran bei der Impfstoffbeschaffung, die Politik ist hier vollkommen unfähig. Weiters bin ich als Ausländer strukturell benachteiligt, zumindest gibt es eine starke Tendenz, erstmal Thais zu impfen - wobei dies ziemlich stark kritisiert wird. Ich denke, so im vierten Quartal wird es vielleicht was. Achso, und eine Wahl gibt es natürlich nicht, also wird es wohl der chinesische Impfstoff. Da muss ich mich dann mal einlesen…


AntwortZitat
pizzachino
(@pizzachino)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 131
 
Veröffentlicht von: @sayyes81

Ehrlich jetzt!? 🤔 
... ihr habt so überhaupt keine Bedenken, Gegenstimmen, Gedanken zum Thema "Covid-Impfung" ... finde ich sehr spannend ... gerade in diesem, doch sehr diversen, Forum ...

Ich persönlich bin noch auf "Warteposition" ... bin keine Corona-Leugnerin, aber auch auch keine Befürworterin des derzeitigen Vorgehens ... da jedoch höchstwahrscheinlich der Druck in der Arbeitswelt und die eingeschränkten Freiheiten eine immer größere Belastung für die Ungeimpften darstellen wird, glaube ich wohl kaum, dass mich sich der Covid-Impfung dauerhaft nicht wirklich entziehen wird  können ... außer die Regierung lässt das Argument der "Herdenimmunität" gelten ... "schau ma mal, dann seh ma eh" - wie man hier im Süden des Landes so schön sagt

Ich bin da gleicher Meinung. Warteposition und schauen was kommt. Wenn nicht zwingend notwendig oder einhergehend mit dauerhaften Freiheitseinschränkungen, werde ich wohl von einer Impfung absehen. 

Nein - bin kein genereller Impfgegner. 2019 hab ich alles an Impfungen auffrischen lassen was nur ging. 

Aber gegen diese neuartigen Impfstoffe bin ich zumindest erstmal skeptisch, und lasse da gerne allen anderen den Vortritt. Zumal hier im nördlichsten Bundesland die Fallzahlen insgesamt eh nicht so hoch sind bzw. waren.

Ich habe auch erwartet, dass hier im Forum mehr Vorbehalte herrschen.


sayyes81 gefällt das
AntwortZitat
Philmelkonem
(@philmelkonem)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 70
 

@pizzachino

auch ich komme aus dem Land zwischen den Meeren! 🤗 (NMS)


AntwortZitat
Knew2
(@knew2)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 155
 

Ich werde mich auf keinen Fall mit den Corona Impfstoffen impfen lassen. 

Ehrlich gesagt hätte ich hier im Forum auch eine kritischere Einstellung erwartet, besonders von Martin, aber ich verurteile niemanden da es eine persönliche Entscheidung ist. 

Ich werde nicht zu tief eingehen da ich nicht weiß, ob es hier gewünscht ist wenn knapp 90% total dahinter stehen. 

Zwei Links lasse ich aber noch unkommentiert stehen:

Ab Seite 19 Punkt E. SPEZIFISCHE VERPFLICHTUNG ZUM ABSCHLUSS VON MASSNAHMEN NACH DER ZULASSUNG UNTER „BESONDEREN BEDINGUNGEN“
https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/comirnaty-epar-product-information_de.pdf

EMA - Arzneimittelnebenwirkungen - 
https://www.adrreports.eu/de/index.html
(Um Meldungen zu Covid-19 Impfstoffen anzuzeigen, folgen Sie bitte diesem link, dann klicken Sie auf den Buchstaben C und bewegen den Bildschirminhalt nach unten bis "COVID-19".)

Falls eine Übersicht (über alle Impfstoffe hinweg) gewünscht ist, kann ich als PDF gerne nachreichen. 

______

Andere interessante zeitlich nahe Meldungen:

https://de.rt.com/inland/118484-tierversuche-mit-biontech-impfung-zeigen-konzentration-nano-partikel-in-organen/

Studie Ludwig-Maximilian-Universität: https://de.rt.com/inland/118340-alles-fur-katz-bundesnotbremse-und/

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/biontech-impfung-was-ueber-herzmuskelentzuendungen-als-nebenwirkung-bekannt-ist-a-376027cf-2423-4b25-912b-49d2d61ea34c

_____

Ich persönlich werde mich nicht mit einem experimentellen, nicht zugelassenen (nur Notfallzulassung, siehe erster Link oben), Impfstoff impfen lassen.

Vergleicht bitte mal die Anzahl der schwerwiegenden Impfnebewirkungen über den gesamten Zeitraum der Schweinegrippeimpfung (was ein großer Aufschrei war wegen Narkolepsie) mit denen der Covid Impfstoffe. Da ist die Geschichte mit der Impfung gegen die Schweinegrippe sehr harmlos. 


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 215
 

@knew2

Veröffentlicht von: @knew2

Ehrlich gesagt hätte ich hier im Forum auch eine kritischere Einstellung erwartet, besonders von Martin, aber ich verurteile niemanden da es eine persönliche Entscheidung ist. 

Du meinst wohl, Du hättest eine negativere Einstellung erwartet. Ob sich jemand kritisch damit auseinandergesetzt hat, wurde hier ja noch gar nicht in aller Tiefe diskutiert.

Meine Ratio:

Ich bezweifele, dass wir auf der Welt in den nächsten x Jahren Herdenimmunität erreichen. Von daher halte ich es für wahrscheinlich, dass ich mich entweder impfen lasse oder Covid-19 bekomme, da ich gerne durch die Weltgeschichte reise und mich möglichst schnell wieder frei bewegen möchte.

Deswegen ist es für mich eine Abschätzung: Risiken Impfung vs. Risiko der Folgen einer Covid-19 Erkrankung.

Alles was ich bisher an Zahlenmaterial gesehen habe (ja, das ist unvollständig), deutet für mich auf folgendes hin: Das Risiko eines Schadens, den ich oder andere, an die ich das Virus weitergebe, erleiden, ist bei einer Covid-19 Erkrankung deutlich höher als bei einer Impfung.

Auch persönlich: Ich kenne Personen, deren Verwandte an Covid-19 gestorben sind und ich kenne ein paar, die an long Covid Folgen leiden. Kein Spass!

Deswegen ist es für mich klar: Ich lasse mich impfen.


wbuffett30, Temlan, habanero1979 und 2 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Knew2
(@knew2)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 155
 
Veröffentlicht von: @lichtenberg99

Du meinst wohl, Du hättest eine negativere Einstellung erwartet. Ob sich jemand kritisch damit auseinandergesetzt hat, wurde hier ja noch gar nicht diskutiert.

Wir sind auf Seite 2 und eigentlich gab es (fast) nur positive Rückmeldungen. Da kann man schon eine Tendenz erkennen. 

Ehrlich gesagt habe ich keine negative Einstellung erwartet, da ich libertär bin und mir ist es persönlich egal was ein anderer mit seinem Körper macht. Aber ich hätte früher eine kritische Stimmung erwartet, man kann auch kritisch sein und sich impfen lassen. 


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 215
 
Veröffentlicht von: @knew2

man kann auch kritisch sein und sich impfen lassen

Absolut. Und genau das mache ich.


mrsblackwater und Knew2 gefällt das
AntwortZitat
hesekiel58
(@hesekiel58)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 243
 
Veröffentlicht von: @lichtenberg99
Veröffentlicht von: @knew2

man kann auch kritisch sein und sich impfen lassen

Absolut. Und genau das mache ich.

Dem schließe ich mich an. Ich habe mich impfen lassen, weil ich kritisch bin.

 


ikigaimondai gefällt das
AntwortZitat
franzllang
(@franzllang)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 175
 

Ich mach's auch nicht, solange ich nicht muss.

1) Fehlende Langzeitstudien

2) Nicht Risikogruppe

3) Mangelndes Urvertrauen in die dazu aufrufenden staatlichen Akteure

 

Lustigerweise arbeite ich sogar in der Pharma...


Knew2 und pizzachino gefällt das
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 215
 
Veröffentlicht von: @franzllang

3) Mangelndes Urvertrauen in die dazu aufrufenden staatlichen Akteure

Dann empfehle ich dringend die Ausreise nach Brasilien oder Belarus. Außer denen sind mir jetzt nicht so viele Länder bekannt, deren Oberhäupter von einer Impfung abraten. Oder würde Dir bei denen auch das Urvertrauen fehlen?

Wenn Du den Aufruf von staatlichen Stellen als Kontraindikator für Deine Handlungen nimmst, kannst Du eigentlich nur annehmen, dass die uns bewusst schädigen wollen. Ansonsten wäre Dir der Aufruf maximal egal, aber kein Argument dagegen.

 


ikigaimondai und hesekiel58 gefällt das
AntwortZitat
Airnesto
(@airnesto)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 208
 

Interessant (bitte, das ist keine Wertung) ist die Korrelation von „sich impfen lassen“ oder eben nicht und den Einstellungen aus anderen heiß diskutierten Threads hier im Forum. Und: Ich meine das wirklich nicht böse oder negativ. Ich finde es nur erstaunlich wie konsistent das zu sein scheint. 


Knew2, ikigaimondai, hesekiel58 und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 197
 

Ich würde mich gerne impfen lassen, lehne aber Gentechnik ab. 
Also bleibt mir nur das Warten bis Vero auch bei uns endlich zugelassen und verfügbar ist.


pizzachino gefällt das
AntwortZitat
pizzachino
(@pizzachino)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 131
 

Es ist wirklich interessant zu beobachten, wie sich eine Spaltung der Gesellschaft selbst in einem solch kleinem Forum widerspiegelt. 

Einerseits kommt man hier zusammen, um seine hart verdienten Brötchen vor einem möglichen staatlichen Zugriff zu schützen, sowie seine Bestellungen von Erwachsenenartikel bloß über einen VPN Zugang mit anonymen E-Mail Accounts zu verstecken. Im nächsten Atemzug wird eine gesunde Skepsis gegen staatlich organisierte Impfaktionen mit einer Empfehlung in wirklich autoritäre Staaten auszuwandern begegnet.

Passt nicht. 


Knew2, ikigaimondai und sayyes81 gefällt das
AntwortZitat
Seite 2 / 14

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.