Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Gesundheit Lucides Träumen


tugbaoezbek
(@tugbaoezbek)
Vollkorn-Member Blackwater Premium Rose
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 96
Themenstarter  

Luzides Träumen ist nicht leicht zu beschreiben, und die Art und Weise, wie es funktioniert, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Aber im Kern bedeutet es, dass man sich des Traumzustands bewusst ist und im Traum eine aktivere Rolle übernehmen kann. Selbst wenn es sich so anfühlt, als wären sie völlig zufällig, haben Träume Macht über die Menschen. Abgesehen davon, dass sie uns eine Pause von den manchmal lästigen physischen und sozialen Grenzen der realen Welt verschaffen, können sie uns helfen, Trauer zu verarbeiten und uns kreativer zu machen. "Man kann argumentieren, dass der REM-Schlaf eine Art vernachlässigte Ressource der Menschen ist", sagt Benjamin Baird, Forscher an der University of Wisconsin-Madison, der sich mit der menschlichen Kognition beschäftigt. "Was wäre, wenn wir diesen Zustand nutzen könnten, indem Menschen tatsächlich die Kontrolle über ihre Gedanken und Handlungen haben und entscheiden können, was sie tun wollen? Dieser Zustand könnte nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern zum kreativen Lösen von Problemen genutzt werden." Auch um zu lernen, wie das Gedächtnis funktioniert, könne luzides Träumen wichtig sein – "und für alle möglichen anderen [neurowissenschaftlichen] Fragestellungen".

Quelle ist der Artikel in dem Link.

Das Thema finde ich sehr interessant. Hat jemand Erfahrungen damit?

Ein Artikel dazu.

 

 

 


Blackwater gefällt das
Zitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 250
 
Veröffentlicht von: @tugbaoezbek

Das Thema finde ich sehr interessant. Hat jemand Erfahrungen damit?

Ich glaube wir alle haben Erfahrungen damit. Wer ist nicht schon mal schweißgebadet aus einem Traum erwacht. Dann war ein Punkt im Traum erreicht, der uns oder unserem Unterbewusstsein, oder wie immer man es auch nennen will, gesagt hat "Bis hierher und nicht weiter".

Angeblich kann ein Mensch auch seine eigenen Tod nicht träumen. Ist das nicht ein Zeichen dafür, dass wir sehr wohl unsere Träume ein Stück weit kontrollieren (können).

Ich habe mal gelesen (wo, weiß ich nicht mehr): Ohne Traumphasen wären die Wachphasen nur halb so schön.


Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Ex-Discordler
(@exdiscordler)
Bauernfrühstück Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 103
 

Ja, ich habe das vor einigen Jahren getestet und es war eine sehr interessante Erfahrung.

Dazu habe ich zunächst trainiert, mich nach dem Aufwachen an meine Träume zu erinnern. Das war - soweit ich das in Erinnerung habe - der schwierige Teil. Zur Unterscheidung zwischen Traum/Wach-Zustand hat es bei mir gut funktioniert, auf die Finger meiner Hand zu schauen. Dazu gibt es verschiedene Alternativen.

Ich habe das dann wenige Male gemacht, danach aber wieder sein gelassen. Aktuell kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob ich es nutze, weil ich mich vermutlich nicht mehr erinnern würde (dazu müsste ich die Erinnerung an Träume wieder trainieren).

Für mich habe ich entschieden, dass Träumen vermutlich der Stressbewältigung dient und ich nicht zu stark eingreifen möchte. Ich würde luzides Träumen daher nicht zur Problemlösung von Allerweltsfragen einsetzen. Möglich wäre das aber durchaus. Aktuell habe ich auch keine gravierenden Probleme, bei einem schweren Trauerfall o. ä. würde ich das vielleicht anders sehen.


Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Internationaler Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 903
 
Veröffentlicht von: @tugbaoezbek

Das Thema finde ich sehr interessant. Hat jemand Erfahrungen damit?

Guten Morgen Tugba,

Du und @habanero1979 seid unsere Gesundheitsforisten. 🙂 Gestern morgen bin ich tatsächlich aufgewacht und habe mich sofort an meinen Traum erinnert und ihn nochmal durchdacht. Oft denkt man ja, dass man in der ein oder anderen Nacht "nichts" träumt. Aber dem ist wohl nicht so, man vergisst es nur. (ich meine man träumt in dem REM Phasen?)

Wirklich bewusst Träume zu manipulieren, wäre mir allerdings zu gefährlich. Aus irgend einem Grund habe ich da einfach grossen Respekt vor dem Thema Träume.


habanero1979 und himself63 gefällt das
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Bauernfrühstück Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 171
 

@deepblackforest Tut mir leid Schatz ich plaudere jetzt wieder aus dem Nähkästchen. 

Vor einiger Zeit habe ich meinen Mr. genötigt eine Serie zu schauen, bei der es um Lucides Träumen ging. Danach hat die Person auch immer auf die Finger geschaut und diese gezählt. Hochinteressant!

Aber mein wandelndes Wikipedia hatte sich da mal rein gelesen und gemeint wenn man es übertreibt dann kann man Realität vom Traum nicht mehr unterscheiden. Deswegen sind Leute in der Klapse gelandet. 

Generell habe auch ich großen Respekt davor wenn es um das Unterbewusstsein geht. Dazu zählt für mich auch Hypnose. Hat das jemand schonmal probiert? 


AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 250
 
Veröffentlicht von: @mrsblackwater

Aber mein wandelndes Wikipedia hatte sich da mal rein gelesen und gemeint wenn man es übertreibt dann kann man Realität vom Traum nicht mehr unterscheiden. Deswegen sind Leute in der Klapse gelandet. 

Wenn ich mir im Augenblick so die Nachrichten ansehe, ist zu befürchten, dass es so einige übertrieben haben 😉 


hesekiel58 und mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Bauernfrühstück Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 171
 
Veröffentlicht von: @himself63
Veröffentlicht von: @mrsblackwater

Aber mein wandelndes Wikipedia hatte sich da mal rein gelesen und gemeint wenn man es übertreibt dann kann man Realität vom Traum nicht mehr unterscheiden. Deswegen sind Leute in der Klapse gelandet. 

Wenn ich mir im Augenblick so die Nachrichten ansehe, ist zu befürchten, dass es so einige übertrieben haben 😉 


Happy Cracking Up GIF

AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 250
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Wirklich bewusst Träume zu manipulieren, wäre mir allerdings zu gefährlich. Aus irgend einem Grund habe ich da einfach grossen Respekt vor dem Thema Träume.

Habe ich auch, weiß aber nicht so richtig warum, bzw. kann es nicht erklären. Für mich ist aber Fakt, dass Träume eine sehr große Macht auf uns Menschen ausüben (können). Aus streng wissenschaftlicher Sicht, sind das ja alles nur kleine, biochemische Prozesse, die da in unserem unerklärlichen Gehirn ablaufen. Wenn ich dann aber sehe, wie heftig diese Auswirkungen mitunter sind (wenn man z.B. schweißgebadet aus einem Traum erwacht), frage ich mich, ob da nicht vielleicht doch mehr hinter steckt.


mrsblackwater und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
hesekiel58
(@hesekiel58)
Schach Experte Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 337
 
Veröffentlicht von: @himself63

Wenn ich mir im Augenblick so die Nachrichten ansehe, ist zu befürchten, dass es so einige übertrieben haben 😉 

Dabei gibt es keinen Unterschied zwischen MSM und sogenannten "freien" Medien im www. Es vergeht kein Tag ohne heftigste Attacken auf meine Lachmuskeln  🤣 


mrsblackwater und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Internationaler Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 903
 

@hesekiel58 Dann hat dieser Ort im Internet schon zur Verbesserung Deiner Lebensqualität beigetragen. Und das freut mich. :=)


AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.