Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Song des Tages

Seite 19 / 20

Presskoppweck
(@presskoppweck)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 611
 

Kein Gruß aus der Heimat:
.
Spider Murphy played the tenor saxophone,
Little Joe was blowin' on the slide trombone.

The drummer boy from Illinois went crash, boom, bang,
the whole rhythm section was the Purple Gang.
.
Aus welchem Lied ist das?
Worauf will ich hinaus?
.
Die Zeile aus Jailhouse Rock war Namenspatron für die unbekannte Münchner Band, die den
Skandal im Sperrbezirk (klick) besang

.
Ziemlich arrogant, den King of Rock 'n' Roll als Vorspiel für die Spider Murphy Gang zu verwenden


tomhw gefällt das
AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Schach Internationaler Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 872
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @hesekiel58

Hat alles nichts genützt ...

Eine Frage dazu: 90,8% Prozent der Wahlberechtigungen haben damals für den Anschluss ans Deutsche Reich gestimmt. Es ist also nicht so, als dass Hiter-Deutschland die Saar damals einfach so bekommen hat.

Gab es nicht auch nach dem Zweiten Weltkrieg erneut eine Abstimmung über den Status des Saarlands? Grad geschaut: auch 1955 haben die Saarländer sich erneut mit 67,7% für Deutschland entschieden. Wer mehr wissen möchte, dem wird hier und hier weitergeholfen.


AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Schach Internationaler Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 872
Themenstarter  

Mein Song für heute:

Depeche Mode - Enjoy The Silence

 

Das Original vom Album gibt leider nicht ansatzweise das wieder, was man live mit ihnen erlebt (wer schon mal dabei war, weiss was ich meine). Deshalb hier noch ein paar Live-Versionen: hier (Berlin 2014) und hier (Köln 1998) 

Gibt zwar auch nicht ganz das echte Erlebnis wieder, aber was besseres habe ich nicht gefunden.

Grad gesehen, dass Andy Fletcher ins Gras gebissen hat. R.I.P. Andy


Presskoppweck und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
ikigaimondai
(@ikigaimondai)
Schach Großmeister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1307
 

Ich sorge heute mal wieder für etwas anderes, nämlich einen Ausschnitt aus der "Fantasia on British Sea Songs", der auch als "Sailor's Hornpipe" bekannten Melodie (einige kennen es vielleicht auch als "Popeye's Theme"). Erstmal in der schon ziemlich eingängigen Basis-Version hier ab 4

Traditionell wird dieses Stück auf der BBC Last Night of the Proms gespielt, und dort dann, ich sage mal: interpretiert. Eine Meisterleistung des Orchesters und natürlich des Dirigenten. Dass das Publikum ebenfalls total abgeht macht es natürlich noch viel besser.

Karten für die LNotP sind extrem schwer zu bekommen, aber wie gut, dass es auf Youtube 360-Grad-Videos gibt. Viel Spaß!

 


Blackwater, hesekiel58, Presskoppweck und 2 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2282
 
Veröffentlicht von: @hesekiel58
Veröffentlicht von: @hesekiel58

Hat alles nichts genützt ...

Eine Frage dazu: 90,8% Prozent der Wahlberechtigungen haben damals für den Anschluss ans Deutsche Reich gestimmt. Es ist also nicht so, als dass Hiter-Deutschland die Saar damals einfach so bekommen hat.

Gab es nicht auch nach dem Zweiten Weltkrieg erneut eine Abstimmung über den Status des Saarlands? Grad geschaut: auch 1955 haben die Saarländer sich erneut mit 67,7% für Deutschland entschieden. Wer mehr wissen möchte, dem wird hier und hier weitergeholfen.

Offtopic:

Hitler hat ja auch mit seinen Aussagen über Russland recht gehabt - die wären heute aktueller denn je - und man braucht nur wenige (wirklich wenige) Worte in Goebbels Sportpalastrede zu tauschen (habe ich im Original die Tage gelesen) und könnte das heute so im deutschen TV abspielen und keiner würde es merken. LEIDER kein Witz. Den Rest spar ich mir...

Krude ist, dass das keiner merkt und weiter dreht sich die Spirale...

 

Offtopic Ende...

 

Der Song des Tages, irgendwie passend zu meinem Artikel "Soul Making".


Arnold Karlson und weip321 gefällt das
AntwortZitat
tomhw
(@tomhw)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 117
 

Heute brachten mich Jugenderinnerungen

Auf der Straße der Verdammten
Die hier Bremer Straße heißt

dort bin ich aufgewachsen 😎 .

Element of Crime - Delmenhorst


Blackwater und weip321 gefällt das
AntwortZitat
Arnold Karlson
(@arnold-karlson)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 129
 

Heute habe ich einen von meinen All Time Favourites für euch:

The Roots - You Got Me ft. Erykah Badu

Enjoy Soul Music 🙂 


weip321 und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
hesekiel58
(@hesekiel58)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 953
 

No Body Shaming  🤣 

 

 

Für meinen Geschmack einer der besten Songs von Jethro Tull.

 


AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 611
 

Bevor ich das neue Lied preisgeben kann, muß eine wichtige Frage gestellt werden:
Who the fuck is Alice?

.
Nun ist wohl klar, wer, was, warum kommt
Smokie - Living Next Door to Alice

 


Arnold Karlson, himself63 und weip321 gefällt das
AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Schach Internationaler Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 872
Themenstarter  

Chris Norman und Smokie 😊 @presskoppweck ich glaub ich poste heute doch zwei Songs

Extra für dich:

Chris Norman & Suzi Quatro - Stumblin' In

 

Bei Suzi Quatro Fans sorgt dieser Song wahrscheinlich bis heute für Ungemüt 😉 

 

Mein zweiter Song für heute:

R.E.M. - Losing My Religion


Arnold Karlson gefällt das
AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 630
 

Heute mal zwei Gute Laune Songs passend zum Wetter.

B.J.Thomas - Raindrops Keep Fallin' On My Head

The Weather Girls - It's Raining Men

 

Und ja, auch wenn wir den Regen dringend brauchen, danach aber wieder:

Bob marley sunshine reggae


weip321 und mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 611
 
Veröffentlicht von: @himself63

 

Bob marley sunshine reggae

Ich schreib mal aus Wikipedia ab: Das Lied ist von zwo Holländern Dänen und erst im Jahr 1982 herausgekommen. Also ein Jahr nach Bob Marleys Tod. Warum das unter seinem Namen in yt auftaucht? k.A.

Hier was aus seinen Greatest Hits, der Zeiger steht auf dem Weibsvolk

warum das Weibsvolk: ihm werden bis zu 46 Kinder zugeschrieben, 12 (von 8 Frauen) hätte er offiziell anerkannt


habanero1979 und weip321 gefällt das
AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 630
 
Veröffentlicht von: @presskoppweck

Ich schreib mal aus Wikipedia ab: Das Lied ist von zwo Holländern Dänen und erst im Jahr 1982 herausgekommen. Also ein Jahr nach Bob Marleys Tod.

Ist mir bekannt, aber, shit auf Wikipedia, passte grad so gut.


AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Schach FIDE Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 418
 

Lange nicht gehört aber wieder entdeckt... 

Bitter Sweet Link für Arni


Arnold Karlson und weip321 gefällt das
AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Schach Internationaler Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 872
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @himself63

Ist mir bekannt, aber, shit auf Wikipedia, passte grad so gut.

Der beste Kommentar unter dem Video 🤣 

Ah yes, Bob Marley's greatest hit, "Sunshine Reggae"... Second only to his other great song, "Don't worry be happy"... Just as good as Beatles' "Lemon Tree"!

No woman, no cry:

/*Erklärbärmodus ON*/ Es geht in dem Lied nicht darum, dass man ohne Frauen glücklicher ist. Das zweite "no" vor dem cry ist eine Verballhornung "don't", d.h. es gut darum dass die Frau nicht weinen soll. /*Erklärbärmodus OFF*/


himself63 und mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
Seite 19 / 20

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Viele unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.