Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Internet Ist Threema eine Telegram Alternative?

2 Beiträge
2 Benutzer
3 Likes
64 Ansichten
Cbc677
(@cbc677)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 130
Themenstarter  

Nachdem Telegram ab und an doch Daten an Behörden rausgibt frage ich mich, wie es um Threema als Alternative aussieht? Auf eure Meinungen bin ich gespannt. Gerne auch die von @mrtn . Reicht auch nächste Woche.

Wäre ein Threema Kanal nicht besser als ein Telegram Kanal??


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
mrtn
 mrtn
(@mrtn)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 613
 

Also auf Blackwater.live und in dem Telegram Kanal gibt es ja noch keine staatsfeindlichen Inhalte.😂

Ich schreibe "noch", weil ich dem Staat keinen Freibrief für künftiges Handeln geben werde. Sollte sich dieser in irgendeiner weise radikalisieren - ich bin kein Mitläufer. Dann knallt's eben.

Aber zurück zu Telegram und Threema. Telegram ist im Handling deutlich einfacher als Threema und weiter verbreitet. Gleichzeitig ist es unabhängig, im Gegensatz zu WhatsApp. Ich finde Telegram insgesamt damit recht ausgewogen.

Dass Threema keine Daten rausgibt halte ich für ein Gerücht, die sind deutlich leichter erpressbar als Telegram. In der Realität dürfte es aber selten sein, da Threema einfach nicht weit verbreitet ist.

Es gibt derzeit keinen Grund Telegram zu verlassen. Und grundsätzlich gilt: wenn man wirklich hochbrisante Daten übermitteln will, ist keiner dieser Messenger eine Lösung. Aber wie gesagt, nichts auf Blackwater.live ist hochbrisant. Es stört maximal ein paar "angepasste Konformisten", mehr aber auch nicht.


   
AntwortZitat
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich. Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: