Community

Benachrichtigungen
Alles löschen
4 Beiträge
4 Benutzer
5 Likes
33 Ansichten
wuestenrose🌹
(@wuestenrose8)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 75
Themenstarter  

Letztes Mal haben wir Schawarma gemacht und dazu braucht es Turshi. Hier zu Schawarma.

Es gibt dieses eingelegten Rüben in Ägypten hier überall zu kaufen und sie gehören zu Foul und vielen anderen Gerichten als Beilage hinzu. Ihr wisst es nicht was Foul ist?? 😋 Nächste Folge...Es hat etwas mit Früshstück zu tun 😉  Es lohnt sich selbst Rüben einzulegen, wenn es sie im Winter frisch und günstig zu kaufen gibt, denn sie schmecken einfach besser und es geht sehr einfach.

Zutaten:

ca2 kg Rüben
3 Möhren
3 grüne Chilies 
1 Rote Beete
3 l Wasser
ca80 g Salz

Zubereitung:

1. Rüben, Möhren und Rote Beete gründlich waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn ihr diese Form wie in Ägypten wollt müsst ihr ein Wellenmesser benutzen. So machen wir es.
2. Chilies mit kochendem Wasser übergiessen.
3. Lake anrühren, indem man das Salz im kalten Wasser auflöst.
4. In einer großen Schüssel oder in großen Einmachgläsern das Gemüse mit der Lake bedecken. 
5. Nach etwa 7-10 Tagen kann man das eingelegte Gemüse essen. Dann hat es die appetitliche Farbe der Roten Beete aufgenommen.
An einem kühlen Ort oder im Kühlschrank und zugedeckt halten sich diese "Turshi" einige Wochen.
 
Da es eine Scharwarma Beilage ist ist es sehr wichtig 😋 
 

   
Zitat
Schlagwörter für Thema
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Internationaler Meister Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Nochmals vielen Dank fürs Teilen dieses Rezeptes. Ich finde ja generell dass Rüben ein vergessenes Gemüse ist, was viel zu selten auf den Tisch kommt. Rote Beete wurden in letzter Zeit eher mal getrendet. Den Veganern und Vegetarier sei Dank. Dabei gibt es Deutschland die Mairübe und die Herbstrübe. Ich habe sie selbst auch kaum zubereitet. Es liegt auch daran dass sie in der griechischen Küche nicht vorkommt.

In der griechischen Küche wird auch meistens die Rote Beete benutzt und das meist als lauwaremer Salat mit viiiiel Knoblauch. Aus meinem Palästina Kochbuch mache ich öfter eine Rote-Beete Tarte, in der Martin und ich uns reinlegen könnten. Sehr lecker. Also nochmals Danke für deine Mühe. 


   
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1274
 

Veröffentlicht von: @wuestenrose8
Es gibt dieses eingelegten Rüben in Ägypten hier überall zu kaufen

Um welche Art von Rüben geht es denn genau?
https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCbe#Kulturformen_von_Pflanzen,_die_R%C3%BCben_ausbilden_(Auswahl)
Dem zweiten Foto nach hätte ich fast auf Kohlrabi getippt https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlrabi

 


   
AntwortZitat
Greif
(@greif)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 54
 

Ist das eine Art fermentiertes Gemüse? Dann sollte im Rezept bei Punkt 4 oder 5 vielleicht noch klargestellt werden, dass dies bei Zimmertemperatur stehen gelassen werden soll und das Gemüse vollständig von der Salzlake bedeckt sein muss (sonst schimmelt es).


   
AntwortZitat
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt. Wir stehen für ein besseres Internet.

Die Blackwater.live Community wurde Ende des Jahres 2022 zu einem “privaten Club”. Wir nehmen nur Menschen bei uns auf, die zu uns passen und behalten uns ausdrücklich vor eine Anmeldung zu unserer Community abzulehnen. Außerdem solltest Du die Community Regeln beachten: HIER. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Daher generiert diese Webseite und die Community auch kein Geld. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: