Community

Sekten in Deutschla...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Religion & Glauben Sekten in Deutschland

2 Beiträge
2 Benutzer
6 Likes
36 Ansichten
Blackwater
(@deepblackforest)
Super Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2550
Themenstarter  

Beim Nachforschen auf statista.de bin ich eher zufällig auf eine interessante Statistik gestossen, die ich hier mal einstelle. Leider gibt es keine neueren Daten, die letzten sind von 2001.

 

Welche Sekten in Deutschland gibt es und wie viele Mitglieder haben diese?

 

Auf diesen Hinweis weise ich hin, das ist wichtig:

Das Bahaitum, welches von der Quelle zum Zeitpunkt der Erhebung als Sekte gewertet wurde und daher der Vollständigkeit halber in der Statistik aufgelistet wird, ist laut EZW (Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen) und weiteren Quellen zum heutigen Zeitpunkt (Stand 2021) nicht mehr als Sekte einzustufen, sondern wird als Weltreligion anerkannt.

Alles was ich über die Bahai gefunden habe spricht nicht für die heutige Definition einer Sekte.

In Deutschland stellte die Enquête-Kommission „Sogenannte Sekten und Psychogruppen“ 1998 fest, dass in der Umgangssprache der Begriff „Sekte“ sich zunehmend auf Gruppen bezieht, denen vorgeworfen wird, in Lehre und Praxis systematisch gegen ethische Überzeugungen wie Menschenwürde, Menschenrechte, Freiheit, Toleranz, Selbstentfaltung oder Selbstverwirklichung zu verstoßen, statt Entfaltungsfreiheit Abhängigkeit zu produzieren, die Menschen zu entwürdigen und zur Intoleranz anzuleiten.

Hier noch ein Link zur Uni Augsburg, Sekten und Sondergruppen in Deutschland:

https://www.philso.uni-augsburg.de/institute/philosophie/Personen/Lehrbeauftragte/neidhart/Downloads/SektenSondergruppen.pdf

 

 


tugbaoezbek, yasmeen90, Cbc677 and 2 people reacted
Zitat
Schlagwörter für Thema
tugbaoezbek
(@tugbaoezbek)
Schach Profi Blackwater Premium Rose
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 292
 

ich habe das geliked 🙄 nicht weil es die Sekten gibt, nur wegen den interessanten Informationen die du teilst.


habanero1979 reacted
AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.