Community

Telegram - mein Mes...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Internet Telegram - mein Messenger


Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Internationaler Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 909
Themenstarter  

Warum supporte ich Telegram mit einem extra Forum? (Anmerkung: Wir haben noch ein privates/unsichtbares Forum, nur für angemeldete und verifizierte Nutzer)

 

Telegram ist der einzige Messenger der Welt, der nicht durch Staaten erpressbar ist, da er eine dezentrale Struktur hat und nirgendwo als Firma/Stiftung angemeldet ist. Telegram zieht sofort um, wenn es mit einem Staat Probleme bezüglich Erpressung und Datenherausgabe gibt. Das haben sie in der Vergangenheit auch schon getan.

Ich habe schon vor 2 Jahren gesagt, kein Messenger ist sicher, wenn er keine dezentrale Struktur hat. Staaten werden diese Dienste früher oder später erpressen. Das fanden viele lächerlich. Nunja, das Lachen sollte einem aufgrund von NetzDG, Uploadfiltern, und Totalüberwachung des Internets durch die EU wohl vergangen sein. Und wer weiss, was als nächstes kommt. Da ist Telegram einfach ein Stück Freiheit im Netz. (Neben vielen anderen Techniken 🙂 )

Telegram hat Features, die kein anderer Messenger in so konzentrierter und ausgereifter Form anbietet. Und Telegram ist meine persönliche Verbindung zu geliebten Menschen überall auf der Welt. Ich könnte dazu einen Roman schreiben - heute aber nicht. 😉

Eine der Hauptgründe, warum ich Telegram supporte, ist die Story hinter Telegram. Und da werde ich hier den Gründer Pawel Durow selbst zu Wort kommen lassen. Ein zweiter Grund ist die Hetzkampagne in Deutschland gegen Telegram. Ich werde diese Hetze aufgreifen und sie genau als solches entlarven. Dann kann jeder selbst seine Schlüsse daraus ziehen. Denn ich empfinde diese Schreihälse inzwischen als unerträglich.

Somit habe ich ganz persönliche Gründe mit einem extra Forum Telegram zu unterstützen.

Selbstverständlich werde ich aber auch über alle Updates und Verbesserungen von Telegram berichten.


habanero1979 und wuestenrose91 gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
wuestenrose91
(@wuestenrose91)
Bauernfrühstück Admin Rose
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 110
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Und Telegram ist meine persönliche Verbindung zu geliebten Menschen überall auf der Welt.

Das hast du sehr schön geschrieben. 😊 


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 257
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Ich werde diese Hetze aufgreifen und sie genau als solches entlarven.

Das geht mir auch schon lange auf den Geist, mit welcher Vehemenz teilweise gegen Telegram gehetzt wird. Ich bin gespannt, wie Du diese Hetze als genau solche entlarven wirst. 👍 


Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 267
 

Immer wenn von Opposition in (Weiß)rußland, Iran, Syrien die Rede ist, dann wird Telegramm wegen seiner Geheimhaltung gelobt. Es ist dort das Mittel der Wahl um unter dem Radar der Regierung zu bleiben. Wer nun Freunde in solchen Ländern hat, der hat leicht zu argumentieren, dass die dort nur Telegram nutzen und man deshalb auch Telegram nützt.


AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 91
 

Ich bin wohl so eine Art Multimessengernutzer (was für ein schönes Wort).

Telegramm habe ich, nutze ich nicht, war zum testen von Programmcode, der sehr gut funktioniert (bleibt als Backup für irgendwann vielleicht, mich stört hier dass man die E-t-E Verschlüsselung jedes Mal aktiv einschalten muss). Außerdem kenn ich nur < 5 Leute die Telegramm nutzen. 

Signal nutze ich überwiegend, seit ich WA auf das Abstellgleis geschoben habe. Ich habe es auch geschafft, ca 30% meiner Kontakte aus WA in einer Woche zu Signal zu bringen. Die anderen kommen auch noch, denke ich - mit der Zeit.

Threema nutze ich auch, am liebsten hätte ich nur diesen Messenger, aber viele schreckt echt der Einmalkauf ab. Ist halt nicht gratis .... Daher bleibt Threema für die IT-Freaks, für berufliches und für Einmalkontakte wo man nicht unbedingt seine Telnr. preisgeben möchte. Threema ist wirklich anonym.

Whats App - tja ist noch drauf, nutze ich immer weniger, muss auch immer noch die Zustimmung für die neuen AGBs wegklicken, kommt einmal die Woche. Die meisten die an WA hängen, wollen die bunten Bilder & Fotos nicht missen (Statusfunktion). Hätte Signal das zum "Aufschrei bei den WA-AGBs" auch gehabt, ich hätte 100% meiner Kontakte bei Signal. Das fehlt den meisten Menschen, gerade in der aktuellen kontaktarmen Zeit, sehen was die Freunde & Bekannten machen (da hat Signal nicht aufgepasst).


AntwortZitat
Frau B aus N
(@fraubausn)
Schach FIDE Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 447
 
Veröffentlicht von: @gold-oder-aktien

Ich bin wohl so eine Art Multimessengernutzer (was für ein schönes Wort).

Wir ergänzen uns super - ich nutze keinerlei Messenger und habe auch noch nie einen genutzt 😀


AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 257
 
Veröffentlicht von: @fraubausn

Wir ergänzen uns super - ich nutze keinerlei Messenger und habe auch noch nie einen genutzt 😀

Ich habe vor einiger Zeit im Bekanntenkreis mal gefragt, ob man sich vorstellen könnte ohne Messenger durch das Leben zu gehen. Antwort war u.a. das geht nicht, da wäre es einfacher das Rad neu zu erfinden. Wie sieht das Rad aus? 😉 


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
Frau B aus N
(@fraubausn)
Schach FIDE Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 447
 

Ich hab noch Abitur ohne Internet gemacht, sogar ganz ohne Computer. Und ohne Handy. Aber mit Taschenrechner. Man konnte damals tatsächlich auch schon zivilisiert leben. Das müsstest Du, wenn ich Deinen Nick richtig interpretiere, eigentlich auch noch aus eigener Anschauung bestätigen können.

Ich war ab 2010 mal auf Twitter (aber nicht mit Smartphone, nur per Normalcomputer). Das hab ich dann 2014 wegen Zeitverschwendung aufgegeben. Es wird sooooo viel wertvolle Lebenszeit und Kapazität und Kreativität für völlig Belangloses verschwendet. Klar, man lacht kurz über ein Meme, aber hey, das hat doch alles keinerlei Substanz. Die Nähe zu Freunden, von denen man täglich liest, ist auch nur eine gefühlte Nähe. Das merkt man, wenn man mal mit jemandem ein echtes Gespräch mit Tiefgang führt und anschließend heimgeht und spürt, wie man befreit aufatmet, weil das der Seele gutgetan hat. Im Gegensatz zu oberflächlichem Gelaber, von dem niemand etwas hat.


Gold-oder-Aktien gefällt das
AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 91
 
Veröffentlicht von: @fraubausn

Man konnte damals tatsächlich auch schon zivilisiert leben.

Es wird sooooo viel wertvolle Lebenszeit und Kapazität und Kreativität für völlig Belangloses verschwendet.

Ja, das waren noch Zeiten - die guten alten Zeiten :))

Aber wo du Recht hast hast du Recht!

Wenn man sein Phone für eine Woche aus der Hand legt, ist es Wahnsinn was da an neu gewonnener Zeit zur Verfügung steht.

Leider schaffe ich die Woche nur im Urlaub, aber am Wochenende für 2 Tage schaffe ich es schon (inzw. wissen fast alle dass mich am WE anzurufen nix bringt, ich rufe am Montag zurück) Vorbeikommen klappt aber immer 😉


AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 257
 
Veröffentlicht von: @fraubausn

Das müsstest Du, wenn ich Deinen Nick richtig interpretiere, eigentlich auch noch aus eigener Anschauung bestätigen können.

ich glaube, Du interpretierst meinen Nick genau richtig 😉 Und ja, ich kann deine Ausführungen zu dem Thema bestätigen. Ich habe zwar kein Abi, aber den Abschluss in der Realschule auch ohne die selbstverständliche Technik von heute geschafft. Bei Fragen in die Klasse außerhalb der Schulzeit, musste ich mir noch die Schuhe anziehen und 5 Minuten zur nächsten Telefonzelle laufen (Die älteren unter uns kennen dieses Ding noch). Auch zum Thema echte Gespräche mit Tiefgang von Mensch zu Mensch, sie sind etwas herrliches. Aber trotzdem möchte ich auf den einen oder anderen Messengerdienst (ich selbst nutze Telegram) nicht verzichten. Aufgrund unseres heutigen Lebens mit den vielfältigen Reisemöglichkeiten und damit auch mit der Möglichkeit Menschen aus anderen Gegenden oder Ländern kennenzulernen, finde ich so einen Dienst einfach praktisch wie andere Werkzeuge auch. Und oberflächliches Gelaber ist im wahren Leben genauso überflüssig wie über einen Messenger. Ich versuche Telegram oder von mir aus auch andere als sinnvolles Werkzeug zu nutzen und nicht als Zeitverschwendung. Es gelingt mir nicht immer, aber immer öfter.

 


AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.