Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Happy End.❤️


yasmeen90
(@yasmeen90)
Müsli Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallöööchen, ich bin die Yasmeen. Ich war schon im alten Forum dabei und hatte damals ein Anliegen:

Warum reden Männer so wenig?

 

Vielleicht habe nur ich das Problem. Aber warum reden Männer so wenig und interessieren sich nur selten für mehrere Themen? Ich hatte mehrere Dates. Jaja, ich weiss, Corona Regeln. Lasst bitte stecken. Ich war vorsichtig. Das Problem ist ein ganz anderes. Wenn ich in meinen Kreisen jemand kennen lerne, dann verschrecke ich alle durch Eigenkapitalberechnungen und Finanzierungsbedarf bei der Familiengründung. Das ist mein Problem als BWLerin. Ach, so ist es eben. Aber die männliche Gegenseite: Du bist schön, hübsch, was auch immer. Tiefe Gesprächsthemen über Fussball und Auto hinaus? Fehlanzeige. Und das sind auch Typen mit Uni Abschluss, ich meine nicht die typischen Strassenttypen aus irgend einem Getto. Sorry wenn ich so schreibe, als Ausländerin darf ich das. Meine Themenvielfalt ist größer, sonst wäre mich kaum hier gelandet. Man kann doch über so vieles reden, ich frag mich dann, was ist zwischen den beiden Ohren auf der Gegenseite vorhanden? Woran liegt das? Oder bin ich zu anspruchsvoll?

So, das wars dann, sagt was ihr denkt, ein nettes Grüßchen und bis bald! Yasmeen

_____________________________________________________________

Tja, das war mein Anliegen. Und wie ging es weiter??? Na? Was denkt ihr??

Ich habe jemand kennen gelernt. Nicht im Internet. Auf keiner Hochzeit. Auch nicht durch die Familie. Auf der Polizei!! Denn ich musste eine Anzeige erstatten und der Polizist der die aufgenommen hat, war ein ganz süsser junger Ausländer *haha*. Also genau genommen: Ein Araber, was jetzt nicht so schlecht ist wegen meinen Eltern. Sonst wird der Kulturschock zu gross, es gibt nicht viele so offene Deutsche wie hier drinnen, die ich Mum und Dad noch unterschieben könnte wenn sie auf dem Boden sitzen, Tee trinken und Arabisch lernen. Ihr wisst was ich meine.

😂

Problem ist: Ausländer Männer sind hier oft etwas .... ähm .., doof.

Deutsche Männer: Zu wurstig, "unoffen" für unsere ArabKultur.

Jetzt hab ich die Fusion gefunden. Ausländer mit Job und Bildung. Wir hatten bereits 7 Dates. Kein Checker, ein echt gebildetes männliches Wesen. Und sicher ist schon: Ich mach die Finanzen. 😂

 

 

 

Meine Danke's:

Martin, Martin, ich danke dir so sehr und von meinem tiefsten inneren für deine Artikel. Sie helfen mir wirklich sehr. Sie sind ansprechend, gefühlvoll, rücksichtsvoll und einfach toll!

@All: Was eine supernette Community!


Eagle, Dave094, tugbaoezbek und 3 weiteren Personen gefällt das
Zitat
yasmeen90
(@yasmeen90)
Müsli Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Vielleicht noch etwas mehr "Vorstellung" zu mir:

Ich bin Yasmeen (ok das wusstet ihr) und Wirtschaftsingenieurin. Das ist modifiziertes BWL. Was mich am deutschen Bildungssystem nervt will ich hier mal kurz schreiben: Mein Papa war Akademiker im Ausland, aber da wir Immigranten sind, musste er hier wegen der Sprachbarriere etwas anderes lernen und hat dann als angelernter Arbeiter gearbeitet. Er war sehr fleißig und pflichtbewusst, manchmal dachte ich deutscher als Deutsche. Ich wollte studieren, hab aber erst abgebrochen und fing dann doch bald wieder an. Er kann mir nicht wirklich helfen, weil er alles auf Arabisch gemacht hat und Deutsch spricht er zwar aber nicht auf so hohem Niveau. Meiner Erfahrung nach hat man im Ausland enorme Nachteile ohne Hochschulabschluss. Das System „Ausbildung“ gibt es dort kaum. Nur Studium oder angelernter Arbeiter. Die Tatsache, dass es in Deutschland eine Kastengesellschaft gibt, darf man nicht ausblenden. Ich habe wirklich viele Freunde aus aller Welt und viele bestätigen mir, dass die Deutschen eine besondere Charaktereigenschaft haben. Und zwar das "herabgucken". Egal welche Position man hat, man schaut generell auf andere herab. Es gibt kaum Respekt für andere Lebensweisen. Die Bauern sagen, dass die Menschen in der Stadt alle "unnatürlich leben" und die urbanen Menschen sagen, dass die Menschen auf dem Land alles Hinterwäldler sind. Die Arbeiter sagen, dass die Akademiker alles überbezahlte Fachidioten sind und die Akademiker sagen, dass die Arbeiter ungebildete Asis sind. Ich kann’s wirklich nicht mehr hören. Meine beste Freundin hat das mal so erklärt: "In einem Land wie Deutschland geht es wahrscheinlich gar nicht anders als sich eine Art Überlegenheitskomplex aufzubauen. Anders kann ich mir auch nicht erklären warum die Deutschen so erfolgreich sind." Eine ständige Bedrohung von allen Seiten durch sozialen Abstieg (wie das Wort schon sagt: SOZIAL), Bedrohung durch die Bewertung von anderen, Bedrohung nicht in das System zu passen. Ich versteh gar nicht warum es so schwierig ist zu verstehen, dass das deutsche System ungerecht ist. Es ist so offensichtlich, dass es mich einfach nur traurig macht, wenn Leute immer wieder mit haltlosen Argumenten versuchen ein faschistisches Schulsystem zu verteidigen. Es kommt zu 90% auf die Eltern an, ob du nun auf die Hauptschule oder auf Gymnasium gehst. Wenn die Eltern dahinter stehen und dich dahin leiten, dann wirst du den "richtigen" Weg schon begehen. Eltern, die aber kein Interesse daran haben, weil sie zum Beispiel selber diesen Weg gar nicht kennen, können ihren Kindern kaum helfen oder wollen es gar nicht erst. Meine Mutter ist nun alles andere als gebildet (sorry Mama❤️)  Aber als meine Grundschullehrerin gesagt hat, dass ich lieber auf die Hauptschule gehen sollte, hat meine Mutter sich (aus Arroganz?) dagegen entschieden. Ich studierte später BWL als Wirtschaftsingenieurin und kann nur glücklich sein, dass meine Mutter unserem Schulsystem den Mittelfinger gezeigt hat. (Danke Mama❤️)

Das war mal so mein Intro. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich nicht mehr Single bin. Einfach schön.


weip321, janvomland, tugbaoezbek und 6 weiteren Personen gefällt das
AntwortZitat
mrsblackwater
(@mrsblackwater)
Bauernfrühstück Moderator Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 171
 

Wahnsinn! Was für ein Einstieg - daraus könnte eine arabische Soap werden. 


dramatic eva longoria GIF

Ich freue mich sehr für dich und dein eigentliches happy beginning! 


AntwortZitat
Aysel Bektas
(@ayselbektas)
Full Bread Blackwater Premium Rose
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 47
 

Ok, jetzt weiss ich wie, ich lasse mich verhaften. Ich will auch! Ich will auch!


AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Bauernfrühstück Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 107
 
Veröffentlicht von: @yasmeen90

Ich habe jemand kennen gelernt. Nicht im Internet. Auf keiner Hochzeit. Auch nicht durch die Familie. Auf der Polizei!!

So cool! Herzlichen Glückwünsch! Sitze gerade hier mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Wenn man es am wenigsten erwartest, klappt es doch. Ich hoffe natürlich, dass unser gemeinsamer Input dir etwas geholfen hat, aber am Ende hast DU das geschafft.

Eine sehr schöne Geschichte, und wer hätte gedacht für was so ein Forum alles gut sein kann 😉

 

PS: Ich war schon eine Weile nicht mehr in Forum aktiv (zu viele andere Sachen zu tun), aber als Martin eine Love-Story erwähnt hat in seinem letzten Artikel, musste ich doch nochmal nachschauen 🙂


yasmeen90 und mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
yasmeen90
(@yasmeen90)
Müsli Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

@mrsblackwater hahahaha, dankeeeeeee😂🌹


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.