Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Noch so ein stiller Mitleser

Seite 2 / 2

rhfue
(@rhfue)
Müsli New in Town
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 8
Themenstarter  

Wenn ich das mal milchmädchenmässig überschlage, sind die Kosten vermutlich so verteilt: der Grossteil geht für das Personal drauf (2.3k brutto pro Mitarbeiter = 96'600€ + 12k Miete + 1k für den Milon). Milon Zirkel musste ich erstmal googeln - Gebrauchtgeräte gibt es von Milon direkt ab 525€ pro Monat (Milon Kraft Zirkel) bzw. 699€ (Milon Kraft Ausdauer Zirkel). Die 2.3k brutto pro Mitarbeiter (ist natürlich nur der Durchschnitt) finde ich vollkommen OK - aber ich komme auch aus der IT, d.h. ich bin auf höhere Gehälter konditioniert.

Thema Gehälter: Im Physiobereich gibt es überwiegend Teilzeit, wir haben gerade mal 8 oder 9 Vollzeit-Mitarbeiter und sonst zwischen 10h bis 30h die Woche bunt gemischt...

Thema Milon: Kurz Info für die, die damit nichts anfangen können: Sind speziell für den Reha-Bereich optimierte Fitnessgeräte. Das war einer unserer Fehler die zu leasen, wir hätten besser recherchieren sollen, die kann man wie Du richtig schreibst, besser kaufen.  

 

Da du aus der IT kommst, war das wahrscheinlich relativ einfach für dich. Oder? Musstet ihr dort irgendwas Spezielles beachten? Stichwort Krankenkassen, gesetzliche Vorschriften? Wenn ich mich zurückerinnere an die IT in vielen Arzt-Praxen - da kommt mir heute noch das kalte Grauen. Virtualisierung o.ä. ist bei den meisten Praxen ein Fremdwort. Ich denke das wäre auch ein sehr lukrativer Markt, wobei ich die Einstiegshürden dort schwierig abschätzen kann. Wenn man jedoch einmal einen Fuss in der Tür und ein attraktives und funktionierendes Angebot hat, wäre es vermutlich ein Leichtes, Arztpraxen als Kunden zu gewinnen. Man muss dann "nur" die jeweiligen Arzt bzw. die Ärzte (Gemeinschaftspraxis) überzeugen über die Themen Kosten sowie einfache Bedienbarkeit sowie einfache Wartung. Betonung auf "nur"...

Die Virtualisierung war recht einfach, THEORG (DER Marktführer) auf dem Server, dazu ein paar Office-Lizenzen und in den Praxen dumme PCs via Terminalserver angebunden, eine gesicherte Verbindung und ein geschütztes WLAN (Fortinet), fertig ist die Virtualisierung. Die nächste Praxis ist dann evtl. ein bisschen Server aufbohren und Infrastruktur kopieren.
Ein kleiner Exkurs zu Physiopraxen und IT: Hier bewahrheitet sich der Spruch EDV = Ende-Der-Vernunft oder auch Eventuell-Doch-Verkehrt 😡 Nur eine Episode: Einmal eine Auswertung nach Ärzten, dann die gleiche nach Patienten sortiert = zwei unterschiedliche Ergebnisse, ich hatte mehrfach Schnappatmung und/oder Schreikrämpfe.

 


Gold-oder-Aktien und weip321 gefällt das
AntwortZitat
Seite 2 / 2

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Viele unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.