Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Millionärsmigration

12 Beiträge
6 Benutzer
18 Likes
107 Ansichten
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1194
Themenstarter  

Ganz interessante Darstellung der Wanderbewegungen von Millionären. Aus meiner Sicht in paar Dinge, die ich erwartet hätte und ein paar, die ich so nicht erwartet hätte.


   
Cbc677, tugbaoezbek, Knew2 and 4 people reacted
Zitat
weip321
(@weip321)
Fide Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2112
 

Veröffentlicht von: @lichtenberg99

und ein paar, die ich so nicht erwartet hätte.

Welche hättest du nicht erwartet?


   
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1194
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @weip321

Welche hättest du nicht erwartet?

Insbesondere die Zuwanderung nach Griechenland und Portugal.


   
AntwortZitat
Martgo
(@martgo)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 106
 

Portugal war in der Krypto Community mal beliebt, die hatten (oder haben noch?) keine Steuern auf Kryptogewinne erhoben. Die Investitionsvolumina in Portugal und Grichenland waren meines Wissen auch nicht so hoch um dort eine permanente Aufenthaltsgenehmigung bzw. einen Europäischen Pass zu bekommen. Einwanderung ist ja nicht mal so eben in allen Ländern möglich.


   
AntwortZitat
Martgo
(@martgo)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 106
 

Die Wanderungssalden in der Grafik gehen aber auch nicht auf. 44.800 Auswanderungen zu 20.800 Einwanderungen, da fehlen noch über 50% der Ausgewanderten irgendwo als Einwanderer.


   
weip321 reacted
AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Fide Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2112
 

Veröffentlicht von: @lichtenberg99

Insbesondere die Zuwanderung nach Griechenland und Portugal.

Portugal ist für Wohlhabende ein relativ gutes Auswanderungsland. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, haben die eine 10-Jahres Regel auf Steuerermässigungen für Neuhinzugezone.

Griechenland überrascht mich auch nicht. Dort bekommst du für überschaubares Geld richtig schöne Häuser mit Meerblick, und der griechische Staat schaut auch gerne mal weg beim Thema Steuern. Zwar schon ein bisschen älter, vermutlich aber immer noch aktuell: spiegel.de - Griechen-Millionäre in der Krise + wiwo.de - So verdienen Griechenlands Milliardäre an der Krise

Gut, die EU hat dank Super-Mario ja auch nicht so genau hingeschaut damals beim Beitritt...


   
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1194
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @martgo

Die Wanderungssalden in der Grafik gehen aber auch nicht auf. 44.800 Auswanderungen zu 20.800 Einwanderungen, da fehlen noch über 50% der Ausgewanderten irgendwo als Einwanderer.

Es sind jeweils nur die Top 10 Länder. Die Einwanderungen verteilen sich wohl breiter über die Staaten als die Auswanderungen. Ansonsten müsste die "Massenbilanz" natürlich stimmen.


   
AntwortZitat
Dave094
(@dave094)
Vollkornbrot Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 35
 

Ich vermute, dass Portugal und Griechenland vor allem für Millionäre 50+ aus Nord- und Mitteleuropa interessant ist. In Portugal ist das Klima fast das ganze Jahr angenehm, es gibt traumhafte Landschaften und Strände, die Leute sind nett und hilfsbereit und nach Hause sind es auch nur ein paar Flugstunden, wenn man mal einen Arzttermin hat oder die Familie besuchen will. Mögliche steuerliche Vorteile kommen dann noch dazu. In Griechenland war ich noch nie aber es könnte ähnlich sein.

Am meisten überrascht mich die hohe Einwanderung nach Israel, immerhin vor der Schweiz. 


   
weip321 reacted
AntwortZitat
Cbc677
(@cbc677)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 179
 

Veröffentlicht von: @dave094

Am meisten überrascht mich die hohe Einwanderung nach Israel,

 

Ich vermute das sind in erster Linie Juden die "zurück" kommen. Viele aus Ukraine und Russland.

Veröffentlicht von: @dave094

In Griechenland war ich noch nie aber es könnte ähnlich sein.

 

Sondergesetzgebung um Wohlhabende anzulocken, auch deutsche vermögende Rentner. Das machen die Griechen schon clever.

Ein bekanntes Pärchen sollte uns da Auskunft geben können? 🤣 


   
AntwortZitat
tomhw
(@tomhw)
Schach Profi Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 273
 

Veröffentlicht von: @lichtenberg99

Veröffentlicht von: @weip321

Welche hättest du nicht erwartet?

Insbesondere die Zuwanderung nach Griechenland und Portugal.

Gründe sind hier beschrieben:

The Portugal Golden Residence Permit Program remains as popular as ever, topping the list of most enquired about programs. This seems intuitive when we consider that most of our enquiries came from the UK, as we have a large number of British clients looking to maintain their access to the EU after Brexit, and investing in Portugal is a popular way for them to do so. The Greece Golden Visa Program takes second place in terms of program enquiries in our region for many of the same reasons. Meanwhile, in a break from the norm, there has been a surge of interest in the Spain Residence by Investment Program — we received nearly as many enquiries for this country in Q1 as we did in the whole of last year. As ever, the St. Kitts and Nevis Citizenship by Investment Program and the Antigua and Barbuda Citizenship by Investment Program remain the Caribbean programs of choice, with both continuing to garner high levels of enquiries.

Quelle: https://www.henleyglobal.com/publications/henley-global-citizens-report/2022-q2/regional-insights/investment-migration-insights-europe-uk

 


   
AntwortZitat
weip321
(@weip321)
Fide Meister Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2112
 

Hier noch ein paar Infos zu der 10-Jahresregel in Portugal: libertymundo.com - How to Live in Portugal Tax Free for 10 Years + portugalresident.com - Enjoy 10 years of tax-free pensions in Portugal

Das ist sehr interessant für Personen, die über passives Einkommen verfügen. Über das NHR-Schema (non habitual resident scheme) hat jede Menge Ausnahmeregelungen für passive Einkommen, so dass man am Ende keine oder kaum Steuern zahlt. Vorausgesetzt, man setzt es richtig auf.

@lichtenberg99 ich denke es könnte dir in Portugal gefallen 😉 


   
AntwortZitat
lichtenberg99
(@lichtenberg99)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1194
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @weip321

@lichtenberg99 ich denke es könnte dir in Portugal gefallen 😉 

Es gefällt mir in Portugal. Schönes Land, nette Leute, entspanntes Wetter.


   
weip321 reacted
AntwortZitat
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt. Wir stehen für ein besseres Internet.

Die Blackwater.live Community wurde Ende des Jahres 2022 zu einem “privaten Club”. Wir nehmen nur Menschen bei uns auf, die zu uns passen und behalten uns ausdrücklich vor eine Anmeldung zu unserer Community abzulehnen. Außerdem solltest Du die Community Regeln beachten: HIER. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Daher generiert diese Webseite und die Community auch kein Geld. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: