Blackwater’s Forum

Liebe Blackwater.live Leserinnen und Leser,

unser Forum zieht um. Wir haben eine deutlich verbesserte Forensoftware an Start und wagen nochmal einen Neustart, nachdem dieses Forum erst etwa vier Wochen alt war.

Die neue Forensoftware hat viel mehr Optionen für unsere Zwecke. Noch ist das neue Forum etwas leer, aber ihr könnt euch bereits anmelden. Und zwar ohne Freigabe oder WordPress Benutzerkennung. Hier kommt ihr zu unserer neuen Community:

Dieses Forum wird in den vorzeitigen Ruhestand versetzt, bleibt aber erhalten.

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Riester Vertrag kündigen oder behalten ?

Liebes Blackwater Team,

ich besitze seit einigen Jahren einen Riestervertrag (keine Kinder, Mittelstand) bei der Union Unvestment. Seit anfang dieses Jahres habe ich den Riester Beitragsfrei gestellt und bespare statt dessen einen MSCI World + EM. Ich habe noch ca. 30 Jahre bis zu Rente, jenachdem was unserem Zirkus in Zukunft noch so einfällt.

Was würdet ihr mir bezüglich meines vorhandenem Riester (ca. 5000€) empfehlen?

Auf eine Reform warten wo es ggf. bessere Möglichkeiten der umschichtung geben wird? Anbieter wechsel? Ganz so furchtbar finde ich Riester jetzt nicht aber Union erscheint mir einfach zu teuer. Außerdem habe ich viele hundert Euros verloren da zum Corona Tiefstand mein Aktien Fond umgeschichtet wurde.

Ich würde gerne alternative Möglichkeiten prüfen bevor ich den Riester kündige, auch wenn ich fast glaube das es darauf hinaus laufen wird, es tut halt etwas weh wenn ich an die abzüge denke. Muss ich eigentlich bei einer Kündigung auch Steuern auf die komplette Summe zahlen (5000€) oder nur auf den Gewinn?

Vielen Dank und beste Grüße

Dazu gibt es ja in unserer Community einiges an Erfahrung, mal sehen was die anderen so im Laufe der nächsten Tage/Wochen schreiben.

Wenn Riester reformiert wird (alleine das Vorhaben ist ja eigentlich eine Bankrott Erklärung), dann glaube ich kaum, dass es besser wird. Und andere Lösungen wie Fairr Riester haben in Corona ja auch ein Debakel erlebt.

Persönlich würde ich das Thema definitiv einstampfen und mich nie wieder auf solche halbstaatlichen Konstrukte verlassen. Alles was in Deutschland an staatliche Versprechen irgendwann in ferner Zukunft geknüpft ist, sollte mit Vorsicht betrachtet werden.

Wenn Du den Vertrag kündigst, musst Du die Förderungen zurück zahlen und auf den Anlagegewinn die Abgeltungssteuer. Die nachgelagerte Besteuerung greift in dem Fall zum Glück noch nicht. In den "Genuss" würdest Du nur kommen, wenn Du das Biest bis zum Ende behältst.

Alle mir bekannte Fälle sind bei Riester durch Kündigung ausgestiegen und haben ihre Finanzen danach sauber neu aufgestellt.

Hallo Blackwater, Danke für deinen Beitrag. Die nachgelagerte Besteuerung war etwas vor dem ich mich gefürchtet habe. Zum glück ist es ja dann nicht so. Wird mir eigentlich bei einer schädlichen Kündigung sofort alles abgezogen, also auch die steuerlichen Vorteile die ich gehabt habe?

Oder meldet sich das Finanzamt erst später und macht die Hände auf ?

Das Finanzamt meldet sich bei Dir. 🙂

In manchen Fällen passiert aber auch erst mal nichts. Nur heisst das nicht, dass die nicht 2-3 Jahre später doch noch kommen.

Zur Teilnahme am Blackwater.live Forum brauchst Du einen WordPress Account. Wie Du einen erstellst und wie dieser verknüpft wird (auch ein bestehender), erfährst Du in diesem YouTube Video:

Bitte lies Dir zur Teilname an diesem Forum auch die Forenregeln durch. Wenn Du beitreten willst, dann schreibe nachdem Du Deinen WordPress Account angelegt hast uns eine Mail mit Deinem WordPress Namen und der verknüpften Email Adresse und dass Du die Forenregeln durchgelesen hast und diese akzeptierst!

Mit dem Blackwater.live Forum besteht nun die Möglichkeit sich auszutauschen, auch ohne dass man FX Kunde ist. Außerdem gehen die oft sehr tiefgründigen Kommentare und Diskussionen in Zukunft nicht auf dem Blog verloren, sondern können hier fortgesetzt werden. Und jeder der Fragen zu Finanzen hat, kann kostenlos hier nun Antworten von einem Banker erhalten.

Ziel ist es, dass wir das schönste und kuschelig netteste Forum zu Finanzen, Leben & mehr werden, welches es im deutschen Internet gibt. Kein kalter Ort nur für die Finanzen oder für Erbsenzähler, die sich gegenseitig angeifern, sondern ein Ort von Menschen für Menschen mit herzlichen Umgangston.

Auf dem Blackwater.live Forum haben wir im öffentlichen und nicht öffentlichen Bereich alle Themen, die uns bewegen. Von Geldanlage bis zu Kultur, von Forex bis Food. Das sind wir. Wir sind vielfältig.

Blackwater.live hat seit 2017 schon vielen meist jungen Menschen bei den Finanzen kostenlos helfen können. Stellvertretend für all diese, gibt es ein kleines Bild von uns und den Lesern, die ihre Bilder der Wahl gemailt haben. Beginnend mit dem Jahr 2021 starten wir nun richtig durch. Unsere Mission: Leben & Finanzen.