Change

„Denken ist Reden mit sich selbst.“

–   Immanuel Kant

 

 

Herzlich willkommen auf Blackwater.live!

Wir sind ein junger und dynamischer Finanzblog von ehemaligen Bankern mit einigen Extras. Vor allem aber liefern wir (Insider)Wissen, mit dem sich viele tausende Euros im Jahr sparen lassen. Und das Beste für Sie* daran: Das meiste ist „pro bono“, also für Sie kostenfrei.

Sie sind möglicherweise durch Google, einen Flyer oder eine Visitenkarte mit QR Code zu uns gelangt und fragen sich, was versteckt sich hinter „pure private banking“, hinter „Banking Key’s“ oder „the essence of private banking?“

Mit unseren Tipps können Sie Ihre Finanzen in kurzer Zeit selbst aufräumen oder ordnen und bekommen die richtigen Konten dafür. Kein Schnick-Schnack, keine unnötigen und komplizierten Vorgänge, sondern gleich direkt zum Ziel. Wir verraten Ihnen gleich zu beginn etwas:

Sie können das alles selbst, es ist leicht und viele hunderte Menschen vor Ihnen haben es schon getan: Geld selbst angelegen und sich nicht nur Bankprovisionen von bis zu 5% sparen, sondern auch jährliche Verwaltungskosten von bis zu 2%. Als Ex-Banker kennen wir alle Tricks und Fallen im Finanzbereich und helfen Ihnen diese zu umgehen.

Provisions- und Verkaufsvertrieb kostet Sie ein Vermögen!

Machen Sie es wie hunderte Menschen vor Ihnen und nehmen Sie Ihr Geld selbst in die Hand und sparen Sie sich all die (versteckten) Kosten!

 

 

Interessiert oder neugierig? Dann lesen Sie weiter. 

Oder hören Sie in einen extra Podcast für Sie hinein:

 

Blackwater.live - Die Brot und Butter Bank
Die richtige Bank ist die Basis für den richtigen Umgang mit Geld und den Vermögensaufbau. Wir haben als Ex-Banker eine klare Empfehlung für Sie.

 

Wir wollen es mit dieser Seite so übersichtlich wie nur möglich für Sie machen. Als erstes brauchen Sie eine Art Schweizer Taschenmesser als ihr Girokonto. Dieses sollte kostenlos sein und viele Extras haben, so muss es beispielsweise möglich sein, an ALLEN Geldautomaten im In- und Ausland kostenlos Geld zu abzuheben. Außerdem sollte eine kostenlose Kreditkarte und ein kostenloses Wertpapierdepot dabei sein.

Bitte klicken Sie HIER und lesen Sie unter einem extra Fenster, welches diese Bank ist und warum wir als Ex-Banker Ihnen diese Bank empfehlen. Sie haben nichts zu verlieren und können kostenlos dort ihr Konto eröffnen und die Bank ausgiebig testen.

 

Blackwater.live - Finanzplanung selbst gestalten
Mit dem 3-Kontenmodell ordnen Sie Ihre Finanzen schnell und einfach. Sie brauchen keine App oder komplexe Programme. Das 3-Kontenmodell um den Faktor Spenden erweitert, ist Jahrhunderte alt und bewährt. (es gab diese Kontenaufteilung schon lange bevor Privatpersonen Girokonten hatten)

 

Als nächstes sollten Sie ein Kontenmodell umsetzen. Das führt automatisch dazu, dass Sie ihre Finanzen im Griff haben. Sie brauchen keine App, keine Excel Tabelle, kein Programm. Sondern einfach nur das 3-Kontenmodell. Unter den beiden Links finden Sie unsere letzten Artikel dazu. Auch diese können Sie in Ruhe unter einem extra Fenster lesen.

Diese Kontenmodelle sind bewährt und die Basis jeder erfolgreichen Finanzplanung.

 

 

Blackwater.live - Vermögensaufbau selbst gestalten
Ein Depot für den Vermögensaufbau oder die Altersvorsorge selbst zu strukturieren ist einfacher als Sie denken.

 

Nun kommt der dritte Schritt. Sie haben ihre Konten eröffnet, Sie haben das 3-Kontenmodell eingerichtet. Sehr gut! Nun geht es noch an den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge. Bitte haben Sie keine Angst. Es ist nicht kompliziert oder schwer. Der Finanzvertrieb will, dass Sie das glauben, damit man Ihnen teure Produkte verkaufen kann. Wir als Ex-Banker können Ihnen klar sagen: Sie brauchen diese Produkte nicht. Sparen Sie sich all die Kosten, Provisionen und mehr. Hier unsere letzten Artikel dazu. Lesen Sie selbst:

 

 

 

Blackwater.live - eine neue Anlageklasse: FX
Sweet16FX© Mit einer börsenunabhängigen Anlageklasse ein Vermögen aufbauen. Mit uns kann das jeder. Es dauert nur 5 Minuten am Tag.

 

Wir haben Ihnen am Anfang gewisse Extras bei Blackwater.live versprochen. Hier kommen Sie. Blackwater.live zeigt Ihnen nicht nur wie Sie Ihr Geld einfach und unkompliziert selbst in die Hand nehmen, sondern bei uns können Sie noch mehr tun. Schauen Sie sich unser Sweet16FX© Programm an. Dort lernen Sie noch eine zusätzliche Anlageklasse kennen und können Jahr für Jahr Ihr Vermögen ausbauen. Sie selbst, mit Ihrem Geld, auf Ihrem Konto. Echtes Insiderwissen. Ein Mal ihm Jahr öffnet sich das Programm für Neumitglieder. Registrieren Sie sich bei Sweet16FX© und seien Sie dabei, wenn es im Dezember 2019 wieder los geht.

 

 

*In unserem Blog und auf unserer Webseite sparen wir uns Eitelkeiten und benutzen die moderne Anrede „Du“.

 

 

 

Blackwater.live - Schachspiel

Blackwater.live erbringt keine Anlageberatung oder Versicherungsvermittlung und ist auch keine Schuldnerberatung. Wir achten darauf in keinem Interessenkonflikt zu stehen. Die Unabhängigkeit ist uns sehr wichtig.

Blackwater.live ist die Plattform für das Sweet16FX© Programm. Es ist unsere Konzeption und Entwicklung. Wir möchten Menschen damit finanziell erfolgreich machen. Sweet16FX© ist ein langfristig ausgelegtes Risikomanagement- und Coaching Programm.

Blackwater.live ist ein unabhängiger FX Signal – Anbieter und freier Finanzblog. Wir helfen Menschen selbst ihr Geld in die Hand zu nehmen und selbstständig zu denken und zu entscheiden. Mehr über unseren Daseinszweck erfährst Du hier.

Blackwater.live ist ungefiltert und direkt und hat das Potential Dein Leben zu verändern. Wenn das bei Dir negative Gefühle und Ängste weckt, dann besuche uns bitte nicht mehr. Wir nehmen gerne Anregungen und konstruktive Kritik auf, aber wir sind keine Plattform für Hater und destruktive Menschen. Vielen Dank.

21 Kommentare zu „Change

Gib deinen ab

  1. Unglaublich wie kompliziert für Deutsche (ich schliesse mich da ein) ein Wechsel der Bankverbindung sein kann. Ich habe nun keine romantische Beziehung zu meiner Kontonummer, aber selbst eine neue Nummer zu erhalten ist ungewohnt.🙄

    Ist der Wechsel vollzogen, so ist man (auch ich) aber froh es geschafft zu haben zufrieden.

    Liken

  2. Ich möchte nur danke sagen für den tollen Support und dass es Orte wie diesen im Web gibt. Ein guter Austausch, respektvoller Umgang und ich denke eine gute Moderation (blocken von Hatern/Spamern) macht es möglich. Bitte bleibt wie ihr seid!

    Liken

  3. Wie funktioniert es so als Einsteigerin? Wie gehe ich vor um mein Bankkram aufzuräumen. Ich bin ein Beispiel. Nicht exemplarisch, aber ein Beispiel.

    Also, erst mal in Ruhe DKB online aufgegemacht. Auf alle Karten und Onlinebanking gewartet. In Ruhe alles eingerichtet, Dauerüberweisungen bei der alten Bank gelöscjt, bei dkb eingegeben. Arbeitgeber die neue Bankverbindung gegeben. Arbeitgeber ist eine Drogeriemarktkette, kennt ihr alle😉 Kauft ihr alle ein, ganz sicher!! Guter Arbeitgeber.

    Restliche Fragen habe ich im Netz beantwortet bekommen, bw eine Mail geschickt. Er war im Urlaub, trotzdem geantwortet. Supergut. Alte Bank gekündigt. Endlich los, Gebühren gespart. Dkb ist echt easy, antwortet schnell, sehr nett am Telefon. Also ich glaube das mag jeder.

    Zu mir: Arbeite bei der bekannten Drogeriemarktkette, 28 Jahre alt, Migrationshintergrund, kann aber deutsch😂😂 und mag auch Kartoffeln, aber kein Schnitzel.🙃 Und ich bin weiblich, bedeutet Bank interessiert mich null.

    Jetzt ihr!

    Gefällt 1 Person

    1. Peinlich für mich. 41, männlich, deutsch und nicht in der Lage die Bank zu wechseln. Habe es immer wieder aufgeschoben. Danke für den virtuellen Tritt in den…

      Liken

  4. Guten Morgen zusammen! Noch vor einigen Jahren hätte ich diesem Artikel/ dieser Idee nicht zugestimmt. Für viele Menschen ist die persönliche Bindung an einen Berater in einer Bank mit Filialen wichtig. Gerade bei Rückfragen oder wenn schnell und unkompliziert Dinge zu klären sind. Nachdem diese Berater aber immer mehr zu knallharten Verkäufern wurden, kaum noch Zeit für ein Gespräch ohne Verkäufe ist und Menschen offensichtlich mit grosser Regelmässigkeit zu ihrem Nachteil „beraten“ werden, sind diese ursprünglichen Vorteile aus meiner Sicht weg gefallen. Die DKB ist für mich eine Art alte Filialbank im Internet. Jeder Kontakt war bisher sehr freundlich und kulant und ich fühle mich rundum gut bedient. Die grundsätzliche Mentalität der DKB ist für mich etwas, was diese Bank zu meiner Bank macht. Fintechs finde ich zwar spannend, aber oft fehlt der gute Kontakt. Bei N26 und Revolut nur per Ticket/Chat, naja… bunq hat immerhin das together Forum, welches wirklich mal wegweisend ist. Aber meine Hausbank (schöner alter Begriff) ist und bleibt die DKB.

    Liken

  5. Sehr sehr cooles Projekt von euch! Eigenverantwortung ist bei Blackwater ja schon von Anfang an ein großes Thema gewesen. Ich bin gespannt welche Erfahrungen ihr damit sammelt. Man kann natürlich nur Menschen helfen, die sich helfen lassen. Was der Max nicht lernt, lernt’s Mäxchen nimmer mehr oder so ähnlich…

    Liken

    1. Ich könnte es nie öffentlich sagen, ABER: Eure Seite ist MEGA! Im Geschäft surfen die diese Woche nur auf euch rum. Habe die Seite einer Kollegin gezeigt. Und ab da lief es wie ein Buschfeuer durch das Office, hehehehe

      Liken

  6. Danke für die “Befreiung” von unseren teuren Riesterverträgen. Meine Frau und ich haben die Verträge durchgerechnet. Wir wären selbst wohl nicht auf die Idee gekommen, erst durch einen Artikel von euch. Bei uns steckten 1,9% Kosten pro Jahr im Vertrag und nochmal 5% Ausgabeaufschlag bei der Sparrate. Für uns unverständlich, wie so etwas als Altersvorsorge verkauft werden darf. Aber die Bank meinte als Fondssparplan wäre es das beste was es gibt und die Förderungen alleine würden sich schon rechnen. Die Beraterin sagte, sie selbst hätte auch einen Riestervertrag. Nochmal zu den Kosten: Wie es scheint, wurden diese Förderungen auch mit diesen Kosten belastet. Unvorstellbar dreist. Für uns ist mit Bankberatung nun Schluß. Blackwater werden wir weiter empfehlen. Unbedingt sogar.

    Liken

    1. “Die Beraterin sagte, sie selbst hätte auch einen Riestervertrag.” Billiger Trick oder pure Dummheit, beides denkbar. Selbst wenn es stimmt, zahlt die keine 5% Ausgabeaufschlag. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Befreiung!

      Liken

      1. Nun ich bin bei Euch das der Riestervertrag wohl nicht hält was er verspricht. Dennoch glaube ich das der Riestervertrag unter bestimmten Gesichtpunkten z.B. als risikoarmer Baustein im persönlichen Invest Portfolio durchaus sinnvoll sein kann. Man geht ja nicht mit 100% auf ETFs sondern verteilt sein Erspartes ja auch zu einem gewissen Teil auf risikoarme Anlage wie Tagesgeld oder eben auf Riester und nimmt hier noch die staatliche Förderung mit. Was denkt ihr?

        Liken

      2. Hmmm…. Wenn jemand sich an DE und die EU binden will und einen Riester mit einer Kostenquote von unter 0,5% p.A findet, aber mit einer Investitionsquote von mindestens 75% wäre es denkbar. Natürlich muss aber auch eines klar sein: Durch die lebenslange Rente kann die Rendite sehr niedrig sein, wie sie auch sehr hoch sein kann. Und dann noch das große Problem der Besteuerung+ Sozialabgaben. Ach egal wie… es spricht wirklich viel dagegen. Es ist ja nicht nur die Rendite alleine, wie beim Tagesgeld. Es kommt einfach so viel zusammen.

        Liken

      3. Guten Morgen! Was die „Ex“ schreibt ist der Kern des Problems. Das was Du schreibst stimmt natürlich: Risikostreuung, risikoarmer Bausstein usw. Aber wenn es das nur wäre. Die Kosten der Riesterverträge und die Besteuerung sind sehr grosse Probleme. Was nützen Dir die staatliche Förderung wenn Du das alles doppelt zurück zahlst und/oder hohe Kosten die vermeintlichen „Geschenke“ aufzehren? Dazu kommt die EU Bindung, die für immer mehr Menschen zwischen 20-35 zum Problem wird. Den Mails nach zu urteilen (ist nicht repräsentativ) wollen locker 70% der jüngeren mit akademischen Backround einfach nur weg hier. Hätte ich selbst nicht mal gedacht…

        Liken

    2. Guten Morgen Blackwater! Ich lese euren Blog schon länger und finde ihn supergut! Aber mit diesem neuen Projekt schiesst ihr den Vogel ab. Was eine coole Idee! Mein Vorschlag: Macht doch ein paar YouTube Videos dazu. Meiner Erfahrung nach hilft das sehr. Selbst ältere Leute schauen YouTube. Meine Eltern habe ich auch zur DKB gebracht. Sie waren 30 Jahre Volksbank Kunden!! Es geht also. Und sie sind superglücklich. Zuletzt wurde bei den Genossen nur noch windiges Zeug verkauft und der langjährige Berater ging in Ruhestand. Vorgesetzt bekommen haben meine Eltern eine freche Schnepfe mit gefährlichen Halbwissen. Scheint ja heute so üblich zu sein. Dumm verkauft gut. Sorry.

      Liken

      1. Das war bei meinen Eltern auch so und die können nicht mal so gut die Sprache. Ich zeig ihnen am Laptop den Kontostand und druck ihnen den Kontoauszug aus😂 … Am Anfang gab es noch Probleme weil sie Visa und EC Karte verwechselt haben. Wegen kostenlos Geld abheben und so. Aber klappt nun auch. Ältere Menschen, Ausländer, wenig Erfahrung mit Internet. Und doch geht es. Also kann es jeder😂😂😂

        Gefällt 2 Personen

      2. @Banu Sehr schön wie du dich um deine Eltern kümmerst. Sieht man heute leider auch nicht mehr oft. Mit einem solchen Support könnten sicher so manche betagte Eltern auch bei einer Direktbank sein. Und ganz nebenbei, würden sie sich weniger einsam fühlen.

        Gefällt 1 Person

      3. Eine junge Frau kümmert sich um ihre Eltern beim Banking – in der Tat selten und beachtenswert. Vielleicht auch ein kultureller Aspekt/Pluspunkt, vom Namen her tippe ich mal auf östliches Mittelmeer oder noch weiter im Osten von dort aus. Oft wird davon gesprochen in Schulen den Kindern finanzielle Allgemeinbildung näher zu bringen. Auch Blackwater spricht sich dafür aus… irgendwo gelesen. Das würde diesen windigen Bankberatern den Boden unter den Füssen weg ziehen, wüssten die Kunden auf einmal mehr als sie. Aber was oft vergessen wird sind die älteren Leute. Vielleicht schreibt ihr darüber auch mal etwas.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: