Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Frage💬❓❓ 2022 welches ist das beste Konto?

19 Beiträge
11 Benutzer
32 Likes
531 Ansichten
farah.al-musawi
(@farah-al-musawi)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 89
Themenstarter  

Bei dem 3-Konten-Modell, was wäre in 2022 das beste Konto? Also wenn ihr jetzt eines aufmachen würdet, was wäre das erst Konto und welches das zweite?

 


   
Aysel Bektas, trader61, berserker85 and 1 people reacted
Zitat
Cbc677
(@cbc677)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 130
 

Wenn das erste Konto das Konto für die Fixkosten ist, muss es SEPA fähig sein. Dafür kommen nicht alle in Frage. Ich finde die DKB immer noch ganz gut. Aber müsste ich neu wählen, würde ich dafür einfach WISE nehmen.


   
AntwortZitat
berserker85
(@berserker85)
Milkshake Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4
 

Eine deutsche IBAN ist leider immer noch unumgänglich. Daher würde ich auch DKB sagen.


   
AntwortZitat
farah.al-musawi
(@farah-al-musawi)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 89
Themenstarter  

ok danke schon mal für eure Kommentare


   
AntwortZitat
Martgo
(@martgo)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 74
 

Als 1. und 2. Konto sind aus meiner Sicht DKB und ING(Diba) eine gute Wahl. Beide haben ein Girokonto und zusätzlich eines oder mehrere Tagesgeldkonten sowie ein günstiges Depot. Bei der DKB bekommst du gegen Gebühr eine vollwertige Kreditkarte, Debit-Kreditkarte gibt es umsonst (wenn ich mich nicht irre).

Als Backup dann noch Wise (auch für internationale Zahlungen) und für die Absicherung ein Konto außerhalb der EU z.B. Flow oder yuh.

Es gibt natürlich noch etliche andere Banken von "kostenlos" bis teuer, online bis offline, aber Preis/Leistung stimmt für mich bei der obigen Kombination.


   
trader61 reacted
AntwortZitat
Martgo
(@martgo)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 74
 
Veröffentlicht von: @cbc677

Aber müsste ich neu wählen, würde ich dafür einfach WISE nehmen.

Wise ist keine vollwertige Bank, da würde ich nicht viel Geld parken.


   
AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Schach Profi Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 367
 
Veröffentlicht von: @farah-al-musawi

Bei dem 3-Konten-Modell, was wäre in 2022 das beste Konto? Also wenn ihr jetzt eines aufmachen würdet, was wäre das erst Konto und welches das zweite?

In Deutschland wäre meine aktuelle Reihenfolge:

1. DKB

und dann 

2. Commerzbank oder Postbank (bei 700€ / bei 1.000€ Geldeingang ohne Gebühr)

Warum überhaupt eine andere Bank als DKB vorschlagen?

Leider ist das Handling/ die Bedienbarkeit bei der DKB immer noch sehr von Vorgestern. Da sind die anderen beiden viel weiter.

Comba - hat man die Option in eine Filiale gehen zu können, wenn man es braucht 

Postbank - das bessere Handling im Onlinebanking, Beratung in Filiale nicht unbedingt der Knaller (Baufi gar nicht zu empfehlen)

Manchmal kann es gut sein, auch eine Bank in greifbarer Nähe zu haben, mit echten Menschen und ohne Bots 😉


   
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1102
 
Veröffentlicht von: @gold-oder-aktien

2. Commerzbank oder Postbank (bei 700€ / bei 1.000€ Geldeingang ohne Gebühr)

3000€ Geldeingang pro Monat bei der Postbank (für die ganz erwachsenen)
https://www.postbank.de/privatkunden/produkte/konten-karten/girokonten.html
Ein Alleinstellungsmerkmal ist die kostenlose Verwahrung von Xetra-Gold.


   
AntwortZitat
farah.al-musawi
(@farah-al-musawi)
Blackberry© Gourmet Blackwater Stammleser Rose
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 89
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @cbc677
Veröffentlicht von: @cbc677

Aber müsste ich neu wählen, würde ich dafür einfach WISE nehmen.

Wise ist keine vollwertige Bank, da würde ich nicht viel Geld parken.

okay aber das wäre nicht zum parken einfach zum durchlaufen lassen


   
AntwortZitat
Controller92
(@controller92)
Lachsfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 45
 

Ich persönlich habe mit der 1822direkt gute Erfahrungen gemacht und unterhalte mein Zahlungsverkehrskonto hier. Es handelt sich dabei um das Direktbankangebot der Frankfurter Sparkasse.

Onlinebanking ist aufgeräumt und einfach, ich kann die Sparkassen-Infrastruktur nutzen, wenn ich will und soweit ich es erlebt habe sind alle Euro-Zahlungen in Europa kostenfrei. Zusätzlich bekomme ich da auch sehr schnell echte Menschen ans Telefon. Einziger Wermutstropfen seit diesem Jahr sind 6 Euro (?) Jahresgebühr für die Debitkarte. Die bin ich aber bereit zu zahlen.


   
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Super Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2818
 

@controller92 Danke für den Hinweis! Das ist mal etwas völlig anderes und vielleicht auch ein guter Einstieg für all die, die nicht gleich mit allem Gewohnten brechen wollen. Merci!


   
AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Schach Profi Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 367
 
Veröffentlicht von: @presskoppweck
Veröffentlicht von: @gold-oder-aktien

2. Commerzbank oder Postbank (bei 700€ / bei 1.000€ Geldeingang ohne Gebühr)

3000€ Geldeingang pro Monat bei der Postbank (für die ganz erwachsenen)
https://www.postbank.de/privatkunden/produkte/konten-karten/girokonten.html
Ein Alleinstellungsmerkmal ist die kostenlose Verwahrung von Xetra-Gold.

Danke für die Korrektur, die PB hat also inzwischen wieder die Konditionen geändert.

Dann bleibt für Gratis & Vor Ort aktuell Bundesweit nur die ComBa und natürlich die bekannten Onlinebanken.


   
Blackwater reacted
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1102
 
Veröffentlicht von: @gold-oder-aktien

Danke für die Korrektur, die PB hat also inzwischen wieder die Konditionen geändert.

Dann bleibt für Gratis & Vor Ort aktuell Bundesweit nur die ComBa und natürlich die bekannten Onlinebanken.

Die 3.000 waren von Anfang an dabei. Ich sehe das aber nicht als Problem an, es muss keine Gehaltszahlung sein, man kann auch einen Dauerauftrag PoBa - DKB und wieder zurück anlegen.


   
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Super Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2818
 

@presskoppweck So können riesige Kontensysteme mit enormen automatisch eingerichteten Limits entstehen. Habe ich als Banker damals auch so gemacht - irgendwann wurden die Systeme aber besser und es ging nicht mehr 🤣 

"Leider müssen wir ihren Dispokredit von 20.000,00 Euro streichen, da kein Gehaltseingang erfolgt."

🤣


   
AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1102
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

"Leider müssen wir ihren Dispokredit von 20.000,00 Euro streichen, da kein Gehaltseingang erfolgt."

🤣

Mein Dispolimit wurde seit DM-Zeiten nicht geändert, auch wenn mittlerweile keinen Gehaltseingang mehr erfolgt.
Nur wegen die Euroumrechnung ist es nicht mehr fünfstellig ... aber das ist mir egal, ich nutze keinen Dispokredit.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen:

Wir sind anders

Eine Collage einiger unserer Stammleser und Community Mitglieder.

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich. Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.

Blackwater.live Q & A

Ohne Anmeldung/Registrierung und sogar anonym Finanzfragen stellen und kostenlos beantwortet bekommen. Von echten Finanzprofis. Bei Bedarf von einem Ex-Banker.

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen: