“Without education, we are in a horrible and deadly danger of taking educated people seriously.”

― G.K. Chesterton

Blackwater’s Portfolio (Blackfolio©) ist ein einfaches Modell, wie man Geld selbst anlegt. Und das völlig kostenlos. Mit ETFs.

Wir nehmen kein Geld dafür. Wir liefern Dir ein Basiskonzept, welches Du kostenlos mit Ideen aus unserer Finanzcommunity verfeinern und optimieren kannst. Du brauchst keinen Bankverkäufer, kein Coaching und kein Finanzberater. Das spart Tausende von Euros!

Bankberatung ist Abzocke!

Dass die sogenannte Bankberatung reiner Verkauf von Provisionsprodukten und damit pure Abzocke ist, weiss heute jeder aufgeklärte Anleger. Und es werden glücklicherweise immer mehr. Wieso sollte man viele tausende Euros an Bestandsprovisionen und enorm hohe Ausgabeaufschläge für schlechte Produkte zahlen? Wenn es um Geldanlage geht, dann gibt es heute keinen Grund mehr eine Bank, einen Finanzberater oder Finanzanlagenvermittler zu besuchen. Außer man zahlt gerne unnötige Gebühren für überflüssigen Vertrieb. Die Welt entwickelt sich weiter, Bankvertrieb ist 2005.

Geld anlegen, aber wie?

Das eigene Geld richtig anzulegen bleibt immer noch für viele ein Rätsel. Dabei ist es dank der modernen Portfoliotheorie ganz einfach. Keine Sorge, dazu muss man nicht studiert haben. Denn die moderne Portfoliotheorie hat die Lösungen für die Geldanlage auf ganz einfach umzusetzende Anlagemodelle runter gebrochen. Diese Anlagemodelle richten sich nach der persönlichen Risikotoleranz und optimieren die eigene Geldanlage in Bezug auf Volatilität (Schwankungen) mit Hilfe von chancenreichen und risikoscheuen Einzelanlagen. Und Dank ETF’s kann das jeder umsetzen.

Finanzen optimieren?

Wenn das eigene Geld angelegt ist und die Altersvorsorge gestartet wurde, wollen viele Menschen ihre Finanzen weiter optimieren. Dazu macht es Sinn, sich weitere Empfehlungen von Menschen einzuholen, die entweder aus dem Finance Bereich stammen oder aber jahrelange Erfahrung mit Geldanlagen haben. Wir Menschen brauchen den Austausch, um unser Leben zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir die Blackwater.live Community gegründet. Dort geht es um alle Themen des Lebens. Selbstverständlich auch darum, wie man seine eigenen Finanzen optimiert und Geld anlegt.

Wenn Du Hilfe bei Deinen Finanzen brauchst, dann steht Dir die ganze Blackwater.live Community zur Verfügung. Manchmal braucht man aber noch einen Tipp oder hat eine Frage zur Umsetzung, die man nicht öffentlich posten möchte. In dem Fall kannst Du einfach einen Ex-Banker fragen, der viele Millionen Euros im Private Banking verschiedener Banken verwaltet hat. Auch das kostet nichts. Wenn Du auch unseren Telegram Kanal besuchst, freuen wir uns umso mehr.

Wie lege ich Geld jetzt an?

Am besten mit dem Blackfolio© Konzept.

  • Unser ETF Portfolio für verschiedene Risikoklassen.
  • Eigene Risikoneigung erkennen.
  • Aus den heutigen Finanzmärkten die Vorteile ziehen.
  • Dazulernen und selbst im eigenen Depot umsetzen.
  • Nur 3 einfache und klare Portfolios.
  • Wissenschaftlich belegter Erfolg: Siehe Fachliteratur
  • Kostenlos!

Wie schon erwähnt, ist die Geldanlage grundsätzlich heute eine einfache Sache. Und vor allem günstig. Du brauchst keine teuren Fonds, keine Versicherungsfuzzis oder Bankverkäufer. Alles was Du brauchst, ist ein Depot bei einer Bank. Und dort kaufst Du dann selbst einen Welt-ETF. Entweder mit monatlichen Sparraten oder als Einmalanlage. Alle wichtigen Unternehmen der Welt befinden sich darin und Du verdienst an allen mit. Dazu gibt es gute Fachliteratur HIER in unserer Community-Bücherecke oder aber Du liest die letzten zeitlosen Artikel dazu:

Wir schreiben auf Blackwater.live regelmässig auch über die Geldanlage und das Depot. Wichtig für den nächsten Schritt ist es, dass “magische Dreieck der Geldanlage” zu verstehen und im Sinn zu behalten. Es geht um Risk/Reward, also um das Chance-Risiko-Verhältnis.

Wie geht man am besten vor?

  1. Überlege wie viel Geld Du monatlich und/oder einmal zurück legen kannst. Dein Anlagehorizont sollte 10 Jahre oder länger sein. Wenn Deine Finanzen ein Chaos sind, dann gibt es zwei Artikel, die Dir helfen können: Das 3-Kontenmodell, wie Safiya es umgesetzt hat: HIER. Und das letzte Update zum 3-Konten Modell: HIER. Damit kannst Du Deine Finanzen aufräumen und danach klappt es mit dem Sparen.
  2. Nachdem Du Deine Finanzen aufgeräumt hast, suchst Du Dir einen Welt-ETF raus. Beispielsweise den Vanguard All-World. Mit dem Betrag den Du zum anlegen hast, nimmst Du dann eine der folgenden Aufteilungen vor. Rendite ist immer der ETF-Anteil des Kuchen’s, mit dem Teil Sicherheit ist beispielsweise ein Tagesgeldkonto oder ein Sparkonto gemeint. Banker nennen das Liquidität.
  3. Wichtiger denn je ist es das “magische Dreieck der Geldanlage” zu verstehen. Es wird auch in Banken den Kunden gezeigt. Aber ich verrate Dir ein Geheimnis: Die meisten Bankberater die ich kenne verstehen es nicht wirklich, weil sie kein eigenes Vermögen haben oder wenn, dann nur auf dem Tagesgeldkonto (und ein paar Einzelaktien und Schrottfonds). Auch alle Bankmanager die ich in meiner beruflichen Laufbahn kennen lernte, hatten nicht die Anlagen, die die Bank den Kunden empfohlen hatte.

Unsere “Lieblingsrezepte” nach Risiko

Bei dieser Aufteilung lag der maximale historische Verlust zwischen 40% und 45%, die historische Rendite zwischen 8,6% und 9,2% p.A. und die langfristige erwartete Rendite liegt bei ca. 5,8% p.A.

Bei dieser Aufteilung lag der maximale historische Verlust bei 30%, die historische Rendite bei 7,4% p.A. und die langfristige erwartete Rendite liegt bei ca. 4% p.A.

Bei dieser Aufteilung lag der maximale historische Verlust zwischen 15% und 18%, die historische Rendite zwischen 5,0% und 5,8% p.A. und die langfristige erwartete Rendite liegt bei ca. 3% p.A.

Worauf wartest Du?

Vielleicht denkst Du, Du hast jetzt keine Lust und willst das alles auf später verschieben. Oder, dass es zu kompliziert ist. Oder Du denkst, dass Du kein Geld hast. Aber das einzige was Du wirklich nicht hast, ist Zeit. Zeit zum verschwenden und Dinge auf die lange Bank zu schieben. Schon hunderte andere haben vor Dir ihre Finanzen aufgeräumt. Und das sind nur die Blackwater.live Leser gewesen. Darin sind also die vielen anderen Finanzblogs nicht mit berücksichtigt. Es gibt also immer mehr Menschen, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen. Und das ist einfacher als jemals zuvor. Auf Basis von einem Welt-ETF und einem Welt-Depot hast Du eine langfristige Geldanlage, die sogar die Depots der besten Bankkunden schlägt, den Kunden der Bank, die im “Private Banking” betreut werden. Denn für die Eitelkeit dort bemuttert zu werden, zahlen diese Kunden ein Vermögen an Gebühren. Du sparst Dir diese Eitelkeit und wirst einfach nur das bessere Depot haben. Immer. Versprochen. Das ist die Zukunft des Bankings!

Weitere Ideen gibt es auf unserem YouTube Kanal. “Offizieller Start” war der August 2022:

+1991

Kostenlos umgesetzte Depot’s seit 2018

0%

Provisionen an Banken

100%

Aufklärung und Eigenverantwortung

Alles was hier auf den Seiten von Blackwater.live zu finden ist, stellt eine Meinungsäußerung dar. Du bist für Dein Geld selbst verantwortlich. Und das ist schliesslich auch ein Thema des Blogs. Mehr dazu hier: Legal. Das heisst aber nicht wie bei anderen, dass Du alleine bist. Bei Blackwater.live sind Leser keine Affiliate-Opfer, sondern geschätzte Individuen. Wir sind für Dich da!