Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Barclaycard Erfahrungen

Seite 2 / 2

ikigaimondai
(@ikigaimondai)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 920
 

@knew2 Von mir bekommen sie maximal 20 Euro - ich muss erst nach Deutschland zurück kommen, bevor ich mich drum kümmern kann… 🙄 


AntwortZitat
Knew2
(@knew2)
Schach FIDE Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 438
 

@ikigaimondai 

Wann bist du wieder im Lande?


AntwortZitat
ikigaimondai
(@ikigaimondai)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 920
 

@knew2 Irgendwann zwischen April und Juli, voraussichtlich.


AntwortZitat
Knew2
(@knew2)
Schach FIDE Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 438
 

@ikigaimondai 

Bis dahin wurden gefühlt alle Bankenkonditionen noch mindestens 1x verändert 😆 😆 


AntwortZitat
ikigaimondai
(@ikigaimondai)
Schach Internationaler Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 920
 

Ja, hochfrequente Änderungen scheinen gerade en vogue… 😒 Ich bin Anfang 2019 erst zur DKB gegangen. Hatte mir das auch anders vorgestellt…


AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1463
 
Veröffentlicht von: @moe

Fazit; wie überall kommt es wohl auch bei Barclays auf die Motivation des jeweiligen Mitarbeiters an.

Definitiv. Und manchmal auch, wie wir selbst gerade drauf sind. Ich habe bei Barclays auch schon beides erlebt. Zuletzt aber wieder kompetent, sehr freundlich und schnell.


AntwortZitat
Presskoppweck
(@presskoppweck)
Schach Experte Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 380
 
Veröffentlicht von: @ikigaimondai

... hochfrequente Änderungen ...

Selbst niederfrequente Änderungen haben mich nicht davor geschützt, dass mir Barclays vor 2 oder 3 Jahren die Karte gekündigt hat. Ich hatte das Ding weil ich mir keine weitere PIN merken wollte, also in der Zeit als man noch mit seinem guten Namen zahlen konnte (war mal ein Werbeslogan, kennen die Alten unter uns sicher noch). Als das nicht mehr möglich war habe ich die Karte auch nicht mehr genutzt und nach ein paar Jahren Nichtnutzung wurde es ihnen zu bunt bzw. eintönig.
Nein, ich will mich nicht über Barclays beklagen, ich kann das gut verstehen und erzähl den Schank aus einem anderen Grund. Hätten sie bis jetzt gewartet, dann hätten sie in der Zwischenzeit sogar zwei Kreditkartenbuchung vom mir erleben dürfen. Bei einer Bestellung aus den USA und bei einer Buchbestellung aus der Schweitz wollten die als Zahlungsmethode nur KK akzeptiere ... so hätte ich mein Verhältnis zu Barclays aufpeppen können 😍 
Aber selbst mit einer Buchung alle paar Jahre würde ich keine Begeisterungsstürme entfachen.


AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 181
 

Da ich zum Jahreswechsel meine KKs und die sonstigen Finanzen turnusmäßig prüfe und optimiere, und ich Barclays bisher nicht habe,

meine zwei Fragen:

1. nimmt Barclays Fremdwährungsgebühren bei Auslandseinsatz?

2. kann man eine Wunsch-PIN hinterlegen /ändern?


AntwortZitat
marcelleh75
(@marcelleh75)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 75
 

@gold-oder-aktien 

zu Frage 1: Nein, lt. Preisliste keine Fremdwährungsgebühren und auch keine Gebühren für Bargeldabhebung.

siehe auch: https://www.barclays.de/kreditkarten/visa-kreditkarte/

zu Frage 2: Nein das geht leider nicht.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten von marcelleh75

Gold-oder-Aktien gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1463
 

@gold-oder-aktien Man kann die PIN in der App ändern. Das ist neu, aber es geht.


marcelleh75 und Gold-oder-Aktien gefällt das
AntwortZitat
Gold-oder-Aktien
(@gold-oder-aktien)
Bauernfrühstück Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 181
 

Danke euch beiden!

In der App? Muss ich die App haben? 

Außer bei Revolut, nutze ich eine KK auf die alte Art, ich gebe die dem Verkäufer/Kellner/etc. und unterschreibe, oder tippe meine PIN ein.

Extra ne App für KK, ok ich werde alt 😉


Frau B aus N und Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Großmeister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1463
 

@gold-oder-aktien ich werde auch alt, definitiv sogar.

Mit der App von Barclays kannst Du die PIN ändern und bekommst Push-Nachrichten beim Karteneinsatz. Ist ganz gut gemacht.

Aber Du musst die App nicht zwingend haben.


Gold-oder-Aktien gefällt das
AntwortZitat
marcelleh75
(@marcelleh75)
Vollkorn-Member Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 75
 

@deepblackforest 

Danke für den Hinweis, stimmt das Ändern der PIN ist neu in der APP.


AntwortZitat
D2o
 D2o
(@d2o)
Müsli Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 12
 

Also bislang kann ich auch nur Gutes über die Barclays Card sagen.
Über die App hat man alles im Blick und im Griff. Ist zwar etwas lästig alles immer noch mal per smsTAN zu bestätigen, aber lieber so als wenig Sicherheit.

Vielleicht halt noch die Anmerkung, dass standardmäßig nur eine kleine Rückzahlungsrate voreingestellt ist, die man aber über einen Slider in 100% ändern kann.

Habe die Karte auch als Standard-Karte hinterlegt. Muss noch überlegen was ich mit der DKB-VISA anstelle.

 

VG


mrsblackwater gefällt das
AntwortZitat
Seite 2 / 2

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.