Community

IC Markets und Phis...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Breaking IC Markets und Phishing


Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Internationaler Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 903
Themenstarter  

Aus aktuellem Anlass der Hinweis darauf, bei Phishing in Verbindung mit IC Marktes (wie bei allen Banken/Brokern) vorsichtig zu sein!

IC Markets ruft euch niemals an um Produkte zu verkaufen oder euch die Empfehlung zu geben, Geld von IC auf andere Konten weg zu überweisen!

(Angeblich ungenutztes Geld etc.)

 

Vor einigen Monaten muss es auch bei IC Markets einen Leak gegeben haben, denn einige von euch wurden von angeblichen IC Markets Mitarbeitern angerufen, um Bitcoin Anlagen und ähnliches zu kaufen. Die Fake-Mitarbeiter hatten die Legidaten und auch einzelne Kontotransaktionen. Es ist laut IC Markets nicht bekannt, wie es dazu kam. 

So etwas passiert im Prinzip heute früher oder später bei fast jeder Bank, wie wir alle wissen. Wichtig ist, sich niemals auf so etwas einzulassen. Am besten gleich auflegen und die Nummer blockieren!

Kam es erst einmal zu einem solchen Datenleak, wird der Datensatz (sogenannte Leads) meistens gleich mehrfach verkauft. Aus dem Grund rufen im Abstand von einigen Monaten verschiedene Firmen an, um einem irgend welche Produkte zu verkaufen. Das weiss ich aus eigener Erfahrung, auch vornehme deutsche Banken kaufen solche Datensätze für die Kaltakquise.

 

Anrufen können dann auch Typen wie ER:

(am besten denkt ihr an den, wenn so ein Anruf kommt)

 


Ex-Discordler gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
Ex-Discordler
(@exdiscordler)
Bauernfrühstück Blackwater Premium Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 103
 

Danke für den Göker, der bringt mich immer zum Schmunzeln.

Seid keine "Opferkunden"!


Blackwater gefällt das
AntwortZitat
Frau B aus N
(@fraubausn)
Schach FIDE Meister Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 440
 

Auch ein Grund, warum ich meine Telefonnummer nicht hinterlege ("zur Sicherheit, falls mal ..."). Nö. Ihr kriegt meine Nummer nicht. Und schon hab ich Ruhe 🙂

Martin, die EU-regulierten Banken, müssen die dich nicht informieren, wenn Daten geklaut wurden? Ich hatte das schon von ein oder zwei Anbietern (keine Banken), dass eine Mail kam, dass auf die und die Daten der Zugriff gelang, dass ich die Zugangsdaten ändern soll usw. Diese Anbieter haben den Datenklau sicherlich nicht freiwillig zugegeben, sondern weil sie müssen - oder?


AntwortZitat
himself63
(@himself63)
Schachspieler Blackwater Stammleser
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 250
 
Veröffentlicht von: @deepblackforest

Vor einigen Monaten muss es auch bei IC Markets einen Leak gegeben haben, denn einige von euch wurden von angeblichen IC Markets Mitarbeitern angerufen, um Bitcoin Anlagen und ähnliches zu kaufen. Die Fake-Mitarbeiter hatten die Legidaten und auch einzelne Kontotransaktionen. Es ist laut IC Markets nicht bekannt, wie es dazu kam. 

Ich selbst habe vor einigen Tagen so einen Anruf bekommen., Es ging darum, dass noch ungenutztes Geld ( 3.500 EURO ) von mir bei IC liegt. Der "Mitarbeiter" von IC Markets bat mich eine Kontoverbindung anzugeben, auf welche er das Geld überweisen könnte. Ich habe ihm die Adresse der nächsten Polizeidienststelle gegeben und ihn gebeten, an diese Anschrift einen Verrechnungsscheck zu schicken. Mal sehen, was dabei herauskommt.


The Simpsons Laughing GIF

 


AntwortZitat
Blackwater
(@deepblackforest)
Schach Internationaler Meister Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 903
Themenstarter  

@fraubausn Das kann sein (war zu meiner Zeit wohl noch nicht so), aber... so wie Du schreibst: Sie werden es sicher nur tun, wenn es gar nicht mehr anders geht.

Und wenn es sich mal wieder um Hehlerware für das deutsche Finanzamt handelt, werden sie es auf keinen Fall tun :=)


AntwortZitat

Blackwater.live Community

Die Community ist unser Forum und digitales Wohnzimmer. Wir sind eine Minderheit im Internet. Maximal 1% der Leser von anderen Finanzblogs passen zu uns, vermutlich trifft das auch auf die Gesamtbevölkerung zu. Warum das so ist und was die Bedingungen der Teilname bei uns sind, erfährst Du aktuell immer hier:

Wir sind anders weil:

Bei uns wird niemand ausgegrenzt. Es gibt keine dummen Fragen, nur gute und durchdachte Antworten. Wir entdecken zusammen neues und bleiben neugierig. Oberlehrer und andere Klugscheisser die schon alles zu wissen glauben, haben bei uns keinen Platz. Wir achten gemeinsam darauf, dass die Community ein schöner Ort im Internet ist und bleibt.

Wir haben viele Leserinnen und Leser mit muslimischen Background. Das eröffnete kulturell und perspektivisch einen neuen Blickwinkel. Bei uns sind Zuwanderer und Muslime willkommen! Wir helfen ihnen bei allen Fragen, auch wenn sie noch neu im Thema sind.

Gut 70% unserer Leser sind weiblich. Wir achten auf einen niveauvollen Umgang mit unseren Leserinnen, bei uns sind Frauen willkommen und werden nicht herablassend behandelt, egal ob sie Shopping und Schokolade oder Zahlen und Finanzen lieben. Unsere Themen sind für alle Frauen wichtig, ob Ingenieurin oder Beauty Model.

Aktuelle Artikel, die unsere Community betreffen:

Die Blackwater.live Community hat öffentliche Bereiche, die ohne Anmeldung sichtbar sind. Der viel größere Bereich ist nur mit der Anmeldung im Forum sichtbar. Nach dem man das Level Stammleser mit Kommentaren und Beiträgen erreicht hat, bekommt man einen nochmals erweiterten Zugriff. Unsere Leserinnen haben einen extra geschützten Bereich für sich.

Bei uns bekommt man kostenfrei Expertenwissen zum Thema Finanzen, was auf anderen Seiten für viele hundert Euro teuer verkauft wird. Das haben wir nicht nötig. Unsere Seite wird in erster Linie aus Leidenschaft betrieben, nicht aus monetären Gründen. Wir vermeiden damit Interessenkonflikte mit unseren Leserinnen und Lesern.